Juley_ 13.05.2012, 14:29 Uhr 2 0

Ich wünsche dir einen tollen Muttertag

Wenigstens heute bin ich es ihr schuldig

"Ich wünsche dir einen tollen Muttertag"

Der Strich hinter dem Satz blinkt und wartet auf weitere Wörter. Eine Abschlussformel vielleicht. Sowas wie ein erzwungenes "Ich liebe dich" oder ein emotionsloses "Alles Gute"? Ich lasse es sein. Sie würde wissen,dass es gelogen ist.

Eine SMS zum Muttertag.Ist das zu wenig? Ist das für unser Verhältnis bereits zu viel? Früher schickte ich ihr Briefe mit Kinderbildern.Und Fotos. Und Küssen als Abschluss.Erzählte ihr alles und noch mehr. Jetzt schaffe ich es nicht einmal ihr sechs kleine Wörter zu senden.

Ich mag sie ja.Ob ich sie liebe,weiß ich nicht. Ich weiß nicht mal mehr,ob sie mich liebt.Es ist einfach zu viel Zeit vergangen um das einschätzen zu können. Zehn Jahre unregelmäßiger Kontakt trennen selbst Mutter und Tochter.

Wenigstens am Muttertag muss ich ihr sagen,dass ich sie liebe.Ihr sagen,dass ich sie vermisse.Ihr sagen,dass ich es kaum abwarten kann sie endlich wiederzusehen.Ihr hundert Lügen auftischen.

Es ist nicht so,als ob sie mir überhaupt nichts bedeutet.Sie ist schließlich meine Mutter.Sie hat mich neun Monate lang unter ihrem Herzen getragen und mich auf die Welt gebracht. Sie hat sich um mich gekümmert und mich in den Arm genommen,wenn ich traurig war.  Sie war da.

Vielleicht sollte ich sie doch anrufen.

 


Tags: Muttertag, Tochter
2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Hi! Ich möchte mir kein Urteil anmaßen, denn ich kenne deine Lebensgeschichte ja nicht, deshalb sage ich ganz allgemein: "Muttertag" und "Vatertag" regen mich als solche unheimlich auf. Die Aussage ist ein alter Hut, aber wer hatte eigentlich die Idee, dass ich einen bestimmten Tag brauche, um meinen Eltern zu zeigen, was sie mir bedeuten? Sie ist ein schrecklicher Unsinn...

    Ich hoffe aber auf jeden Fall, dass ihr wieder mehr Kontakt bekommt!

    13.05.2012, 20:14 von wordmage
    • 0

      Werden wir auch.In zehn Tagen kommt sie vorbei :) Außerdem sollten wir jeden Tag an unsere Eltern denken

      13.05.2012, 20:46 von Juley_
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare