execratedworld 13.05.2014, 09:16 Uhr 54 10

I'd never kill you if there were other options

Nun ist es zu spät und du fichst einen Todeskampf, während ich hier sitze und entspannt dem letzten, blutig röchelnden Husten lausche.

Ich höre dich keuchen, röcheln und husten. Immer angestrengter. Immer verzweifelter. Ich sehe dich dort stehen, die Hände in Todesangst, weiß und krampfig, an die Tischkante gekrallt. Deine Adern zeichnen sich, blau und lila schimmernd, pulsierend unter deiner Haut ab. Panisch, voller Angst, wandert dein Blick durch den Raum und sucht immer wieder mein Gesicht. Flehentlich.
Aber ich werde dir nicht helfen. Die Wahrheit, die erkennst du selbst zum Schluss noch nicht. Nichteinmal in meinen kalten, emotionslosen Augen. Es ist mir egal, dass du leidest.

Deine Stimme verursachte Schmerzen. Physische. Psychische.
Ich wollte schreien bei jedem Räuspern. Weinen, bei jedem deiner Worte. Ich wollte kotzen und meinen Mageninhalt gelb und voller Brocken auf deiner Kleidung entleeren, wenn du aßt und schmatztest. Wie oft ich das Bedürfnis hatte, mir die Ohren abzureißen und in deinen immerzu offenen, geifernden Mund zu stopfen. Dabei wollte ich dir die Nase zuhalten um Andere vor deinem lautem Atem zu verschonen.

Nun ist es zu spät und du fichst einen Todeskampf, während ich hier sitze und entspannt dem letzten, blutig röchelnden Husten lausche. Alleine der Gedanke an dich trieb mich regelmäßig in den Wahnsinn. Das war mehr als Hass, das war pure Abscheu. Und während ich also nun sitze und dir zusehe wie sich dein Kampf um das Leben selbst dem Ende neigt, da sehe ich mich mit verheulten Augen und verkrampften Eingeweiden neben der Toilette auf dem Boden sitzen, auf halbverdautes Frühstück starrend noch das letzte Glas Wasser hochwürgend. Ich sehe mich Abends im Bett liegen und an die Decke starren, weil ich zornig bin. Auf dich, auf mich und darauf, dass ich dir nicht früh genug einen Riegel vorgeschoben habe. Ich sehe mich in den Spiegel starren mit stumpfen, glanzlosen Augen, nostalgisch an vergangene Lebensfreude und längst vergessenes Lachen denken.

Beinahe bettelnd schaffst du es, eine Hand vom Tisch zu lösen und streckst den Arm nach mir. Verzweiflung steht dir im Blick. Du siehst mich an, als wäre ich das Einzige, das dich noch am Leben erhält. Tränen glitzern dir in den Augen und Entsetzen hat sich als letzte deiner Masken deines Gesichts ermächtigt. Seufzend erhebe ich mich langsam, lasse die Härte aus meinem Blick weichen und mache ein paar Schritte auf dich zu. Ich sollte Mitleid haben. Aber da ist... Nichts.
Nur kalte Berechnung und glasklare Gedanken.
"Schhht", flüstere ich in dein Ohr, während ich den linken Arm stützend und tröstend um deinen zitternden Körper schlinge. Ich verspreche dir noch, dass alles gut werden wird.

Dann ziehe ich das Messer.



Bild: Marco Bauschmid

10

Diesen Text mochten auch

54 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    nice :)

    16.05.2014, 07:07 von Frau_Peng
    • 0

      Danke :)

      16.05.2014, 08:49 von execratedworld
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Hm, ich überleg schon den ganzen Tag, wie ich den finden soll. Stilistisch spricht der Text mich wohl an, aber irgendwas stört mich, ohne es in Worte fassen zu können.

    Aber ein Lob für das Beschreiten neuer Pfade. :)
    Und mein Herz ist dir ja ohnehin gewiss, wenn auch diesmal nicht für den Text.

    13.05.2014, 17:09 von Bender018
    • 0

      Das macht ja nichts, ich glaube, bei solchen Texten ist es auch irgendwie schwierig. 


      Der nächste wird wohl wieder ein schnullischmusiwusiherzkotz Text. Aber in letzter zeit war ich nicht in der Stimmung daran weiter zu arbeiten :D

      Danke aber, dass du dir trotz Ungewissheit die zeit für ein paar Worte dazu genommen hast :)

      13.05.2014, 17:20 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Mrs. für dich kann ich ja dann ein alternatives Ende schreiben, wo jemand das Herz mit bloßen Händen rausgerissen bekommt und der Bösewicht das dann isst. Wie nen blutigen Hamburger. Oder so.

      13.05.2014, 18:26 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Du darfst immer! :) Ich danke dir und freu mich, dass der dir nun besser gefällt.

      Ich stolpere aber selber total über das Ende. Überlege schon die ganze Zeit, ob ich den letzten Satz nicht streiche und stattdessen einfach "Blut." schreibe. Mhhh.

      Die Überschrift ist joa. Hatte erst "Todeskampf", fand ich doof. Dann ist mir die gekommen und fand sie passend, aber doof auf Deutsch. :D

      13.05.2014, 16:20 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ja, ich auch. Mist. Aber es hätte klappen können. :D

      13.05.2014, 16:24 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Ach ich tüftle einfach noch ein bisschen, vielleicht fällt mir noch was gutes ein, ansonsten bleibt das eben so, wie es schon ist :)

      13.05.2014, 16:27 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Mh, auch  ne Möglichkeit. Wobei ich sagen muss, dass das glaub ich auch noch nicht DAS Ende für diesen Text ist.

      Kalt ist aber definitiv nicht verkehrt. Kalt kann dann auch für kalten Stahl stehen, für Bedrohliches.
      Wobei ich damit in meiner Vorstellung auch das Funkeln assoziiert habe..


      15.05.2014, 13:36 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Auf jeden Fall find ich das auch sehr passend.
      "Mit einem kalten Aufblitzen ziehe ich das Messer.", passt vielleicht...

      15.05.2014, 13:40 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      :D hihi, stimmt. Ich dachte dabei mehr ansowas wie wenn man ließt "Er hatte ein kaltes Funkeln in den Augen".
      Kurz sollte es schon sein. Am Ende soll ja auch die Frage bleiben "Tut sie's wirklich? Oder doch nicht? Was ist da los?" :D

      15.05.2014, 13:48 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Jaaaay! Das mit dem frösteln gefällt mit auch. Ich weiß nur noch nicht ob ich kalt oder funkeld besser finde.

      Wir könnten ja eine Mindmap basteln :D

      15.05.2014, 13:55 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Schritt für Schritt :D

      15.05.2014, 14:04 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Das macht nichts, Mind Maps sind doof. Ich hab das nur immer während der Gruppenarbeiten in der Realschule damals gezwungenermaßen machen müssen. Da waren nämlich die Mind Maps die Gruppenarbeit. :/

      15.05.2014, 14:09 von execratedworld
  • 1

    Ich finde, du machst Fortschritte in diesem "Genre". Liest sich toll!

    Wüsste ich es nicht besser, hätte ich wohl Angst ;-)

    13.05.2014, 15:24 von thesmellofcoffee
    • 1

      weißt du es denn wirklich besser? :)

      13.05.2014, 15:27 von execratedworld
    • 0

      Klar, du rennst ja auch kreischend vor Motten weg :-)

      14.05.2014, 12:11 von thesmellofcoffee
    • Kommentar schreiben
  • 3

    das mit dem blutig röchelnden husten erinnert mich doch gerade sehr an klytaimnestras (geiler name) rede aus der orestie von ayschilos: 


    "und den letzten schlag versetz ich dem gestürzten, ein geschenk, wie zeus es wünscht, der unter unsrer flur die toten schützt. so liegt er da, und seine seele würgt er aus, und wie er ausbrichteinen scharfen schwall von blut 
    mit dunklem sprühn purpurnen taues trifft er mich
    und minder nicht bin ich erheitert als die saat, die unter gottgesandter feuchte keime treibt".

    hab das aus dem gedächtnis, kann also falsch zitiert sein, aber so ähnlich geht das. als regieanweisung steht übrigens drin, dass die alte mit ner doppelaxt und blutbespritztem gewand aus dem palast latscht und das dann sagt.

    13.05.2014, 13:31 von YOLK
    • 1

      Da malt sich mir ein Bild, das durchaus passend ist.
      Ich glaube, ich muss mich da mal einlesen, klingt nach gut :)

      13.05.2014, 13:34 von execratedworld
    • 0

      aischylos, god damn!

      13.05.2014, 13:43 von YOLK
    • 0

      die reclam-ausgabe reicht da voll. ist außerdem fein übersetzt, finde ich.

      13.05.2014, 13:44 von YOLK
    • 0

      Ich mach mich schlau. Danke für den Tipp :)

      13.05.2014, 13:45 von execratedworld
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 2

    i'd never kill you if there were ...

    or
    i'd never have killed you if there had been ...
    that' s the dark side of grammar.


    13.05.2014, 10:59 von ga
    • 1

      wir rätselten schon. Danke für den Hinweis ;)

      13.05.2014, 11:00 von execratedworld
    • 0

      you're welcome.

      13.05.2014, 11:01 von ga
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      ichbinderschuhdesmanitu.

      13.05.2014, 11:08 von ga
    • 1

      ganitu

      13.05.2014, 11:09 von ga
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Scream 5.0 - would watch it, really...

    13.05.2014, 10:43 von DerWesir
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ähm...das ist gut! 


    Ich kann mich gerade nicht zwischen beeindruckend und einschüchternd entscheiden o.Ô

    13.05.2014, 10:42 von Sir_Tobi
    • 0

      Ähm, ich danke dir sehr. Ein bisschen baff macht mich das :D

      Sag mir bescheid, wenn du dich entscheiden konntest :)


      13.05.2014, 10:45 von execratedworld
    • 0

      Ich hab Angst. Wegen dem funkelnden Messer ._.

      13.05.2014, 11:11 von Sir_Tobi
    • 0

      Ach, das wird nicht jedem Gefährlich.
      Glaub ich.

      13.05.2014, 11:13 von execratedworld
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Bitte ja. Ich mag das!

      13.05.2014, 10:09 von execratedworld
    • 3

      @mrs langsam wird das aber arg auffällig, wie du hier immer mehr nachwuchs auf die dunkle seite ziehen willst

      @exe: beware!

      13.05.2014, 10:23 von Tyler.Durden
    • 2

      Tyler, das macht gar nichts :) Die dunkle Seite gefällt mir ganz gut :D

      13.05.2014, 10:25 von execratedworld
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare