Fantasiemaedchen 19.10.2014, 16:22 Uhr 7 6

Herzrythmusstörungen

Ich werd das alles wohl nie verstehen!

Ich werd das alles wohl nie verstehen, warum Menschen gehen und sich Augen nur um eine Person drehen. Warum man mit Herzrythmusstörungen lebt und man jeden Tag durchs Leben schwebt, als würde man nie anwesend sein, als wär das Leben ein Glas Wein. In dem wir alle blutrot ertrinken und dabei in lebensmüde Gedanken versinken. 

Ich werd das alles wohl nie verstehen, warum wir uns Herzen zusammennähen, um sie dann wieder aufzutrennen, um Geschichten zu verbrennen, um ewig fort zu rennen, um keine Gefühle zu nennen.

6

Diesen Text mochten auch

7 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich versteh es nicht

    und doch ist klar
    im anders aufgestellten Licht 
    wär das Gedicht uns als Gedicht noch schöner klar.

    Dass wir Menschen sind und Rätsel auch
    macht es so schön zu sehen
    und immer wieder neu zu gehen
    hin zu einem neuen Land, einem neuen Brauch.

    Dies mag ein schwacher Trost
    in jenem Moment dir aktuell nur sein
    doch bald ist Kummer klein
    und dein Herz nicht mehr erbost.

    PS: lebensmüde schreibt man klein, auch wenn die Lebensmüdigkeit n großer schwarzer Kater ist, der sich da auf dem Sofa des Alltags breit macht ;)

    12.04.2015, 11:26 von Filousoph
    • 0

      Danke. Ebenso für die schönen Worte!

      13.04.2015, 18:44 von Fantasiemaedchen
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Oh vielen Dank! Das lässt gerade mein kleines Herz höher schlagen, nebenbei macht's mich glücklich! Fühl dich gedrückt! <3

      13.04.2015, 18:45 von Fantasiemaedchen
  • 0

    "um keine Gefühle zu nennen"...ist leider so oft..!!!!

    10.02.2015, 18:26 von Himbeere1
    • Kommentar schreiben
  • 0

    stimmt....kenne ich auch gut...

    10.02.2015, 18:24 von Himbeere1
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare