blackswan 07.06.2012, 12:37 Uhr 8 2

Feenstaub.....

Was mag wohl hinter dieser Glastür sein? Angst,ich habe Angst,Angst vor mir selber!Und deswegen stehe ich jetzt hier,vor dieser Türe.........

Bin ich noch ich?Kann ich mir trauen?Was führte mich hierhin,vor diese Türe?Die Angst vor mir selbst,die Angst es nicht zu schaffen!

Die Berührung,es war die Berührung,es war mein Kind in mir!Es hat geweint,gebettelt,geschrien,und ich habe mich mitreissen lassen.Es gab die Sehnsucht,des kleinen Mädchens,bitte,bitte habe mich lieb!
Keine Kraft es zu trösten,keine Hoffnung.Also gehe ich den Schritt,hinter die Tür,wackelig,unsicher,voller Tränen und Scham.
Was erwartet mich?
Verständnis,offene Ohren,sicherer Raum......keine Verletzung!
Ich laufe,jeden Tag,Stunde um Stunde,durch den Regen,was ist Regen,was sind meine geweinten Tränen,ein unendlicher Fluss an Trauer,Schmerz,Verlust.
Es wird wärmer,ich auch,ich wachse.....Hoffnung keimt.Mut und Angst wechseln sich ab,trau mich,laufe weiter ,aber gönn mir auch Ruhe,diese schmerzt noch mehr!
Annehmen,es ist wie es ist!
Erkennen,ich möchte gesund werden,es kostet soviel Kraft,das Laufen wird weniger und ich werde offener,ich überwinde mich und diesen kleinen Schweinehund in mir.Erkennen mit Respekt und Würde,ich werde geliebt,gemocht,geschätzt,von meinen Freunden,von den sicheren Wänden hier.
Ich traue mir mehr zu,ich fange an meinen Kampfgeist zu reanimieren.Es ist schwer,aber es geht voran.Die Schritte  werden gemächlicher,ich befinde mich nicht mehr in einem Hamsterrad,ich bewege mich nach vorne.
Getragen von mir,mit dem kleinen Mädchen in mir,ich schliesse Frieden mit ihr.....
Sonne breitet sich aus,in mir fängt es ein klein wenig an zu Strahlen,es wärmt!
Erinnerung,Erfahrung,Leid und Glück,neue Menschen queren meinen Weg,mit Geschichten,Vergangenheiten und ganz viel Verständnis.Welch Geschenk,sie kennen gelernt zu haben,sie helfen mir zu wachsen und erwachsener zu werden,sie geben mir Hoffnung.Mein Selbstwert kehrt zurück,ganz langsam,noch ganz wackelig.....
Ich gehe hinaus,wieder in das Leben,mit viel Liebe in mir,Jahre erwachsener,möchte kein kleines, flirrendes Mädchen mehr sein........
Ich behalte Schätze in meinem Herzen,auch du gehörst dazu,mein allerbester Freund!
Ich schaue nach vorne,voller Hoffnung,weil ich es möchte!
Ab und an schaue ich noch in den falschen Spiegel,ab und an verwackelt mein Spiegelbild.
Ich habe Nichts verloren, ich habe nur gewonnen,ich färbe meine Seele bunt,durch mich und meine Gedanken.
Gelernt........ich habe mich lieb!
Danke,an alle die mir geholfen haben!!!!
Danke,an dich Du kleines Mädchen,ich habe durch Dich soviel gelernt und mich wieder gefunden.

 


Tags: Weinen darf man trotzdem oder gerade drum!
2

Diesen Text mochten auch

8 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Gut, rein orthographisch ne kleine Katastrophe - aber ich finde, dass der Inhalt selbst das vergessen lässt. Angst, Hoffnung, Träume, Erinnerungen, vor und zurück und irgendwie der Wunsch, frei zu leben und zu vergessen - all das: Gefühlschaos und dennoch der klare Blick nach Vorne.

    Und ja, auch hinter einer klaren Glastüre können sich Bilder verstecken, die man noch nie gesehen hat und erst noch entdecken muss - bzw. kann. ^^

    23.11.2012, 00:17 von derHalbstarke
    • 0

      Danke dir,ich denke Du bist der bessere Schreiber ,kannst dich besser ausdrücken,danke dir trotzdem,dass es dir gefällt.Du schreibst orthographisch eine kleine Katastrophe,würde mich interessieren,was Dir aufgefallen ist.....bin ja im Wachstum.....LG...^^

      23.11.2012, 18:54 von blackswan
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Originalton Surecamp: "Du fragst bitte nicht ernsthaft, was sich hinter einer GLASTÜR befindet???! Gratulation: Du bist der AFF DES TAGES!"

    Wie kann man so widerlich sein. Muss irgendwie die eigene Kleinwüchsigkeit sein, sich auf diese abstoßende Weise über andere zu erheben. Ekelhaft.

    Originalton: ich

    23.11.2012, 00:08 von derHalbstarke
    • 0

      Ich könnte schwören so einen Satz habe ich hier schon von einem anderen User gehört.(bezog sich aber auf einen anderen User,bzw.Text)..,bin leicht verwirrt....;-)

      23.11.2012, 18:57 von blackswan
    • Kommentar schreiben
  • 1

    ich mag deinen Text; ich kann vielse davon nachvollziehen bzw. erinnert mich in vielerlei Hinsicht an mich selbst besonders die Stellen mit dem kleinen Mädchen ;-)

    10.06.2012, 10:56 von Sultanine
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Du fragst bitte nicht ernsthaft, was sich hinter einer GLASTÜR befindet???!

    Gratulation: Du bist der AFF DES TAGES!

    08.06.2012, 09:50 von Surecamp
    • 0

      thahaha!

      08.06.2012, 10:06 von pocket
    • 1

      Egal was du denkst,es ist meine persönliche Erfahrung,und das Schreiben hat mir geholfen,wenn du mich kennen würedest,würdest du dir dieses Urteil nicht herausnehmen.Fragt sich wer der Aff ,der Woche ist
      liebe Grüsse

      08.06.2012, 10:37 von blackswan
    • Kommentar schreiben
  • Chronik einer Liebe

    Passend zur Titelgeschichte erzählen im NEON-Blog zwei weitere Paare ihre digitale Liebesgeschichte - wir zeigen ihre unbearbeiteten Nachrichten.

  • »Wir sind alle egozentrisch«

    Die 26-jährige Zosia Mamet aus der Serie »Girls« erzählt im NEON Blog, was man macht, wenn ältere Frauen in der U-Bahn über Oralsex reden möchten.

  • Die Fluchthelferin

    Einen Tag lang haben wir Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin Julia Engelmann begleitet. Im Blog gibt sie Tipps für einen gelungenen Auftritt.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android