schluesselkind 13.09.2007, 12:15 Uhr 12 13

Es Ist Erst Schluss ..

..Wenn Wir Beide Am Boden Liegen.. Du kannst mich nicht einfach aus deinem Leben streichen, so als ob nie irgendetwas zwischen uns gewesen wäre.

Du kannst mich nicht einfach aus deinem Leben streichen, mich nicht einfach ignorieren, so als ob nie irgendetwas zwischen uns gewesen wäre. Und auch wenn du meinst, konsequent zu sein und mich behandeln zu müssen, wie einen dummen Groupie, der seinem Popstar hinterherläuft- ich sehe deine Blicke trotzdem.
Vielleicht komme ich dir naiv vor, aber das bin ich nicht -und hättest du mir damals besser zugehört, wüsstest du das jetzt auch. Ich bin berechnend, gehe jede Möglichkeit tausendmal durch und achte dabei immer auf dich. Ich weiß heute schon, was du morgen vergessen wirst, wusste gestern schon, dass ich dir noch etwas bedeute. Dass dir alles Leid tut, glaube ich dir, aber dass es besser ist, wenn wir die Vergangenheit vergessen, glaubst du dir doch selbst nicht.
Wenn du mich schon am liebsten vergessen machen würdest, dann musst du mir auch die Chance geben, dich zu vergessen. Aber diese `du-bist-mir-egal-Ignoranz` habe ich dir noch nie abgenommen. Du kannst sie weiterhin verfolgen, aber dann wirst du mich auch nicht los. Du kannst mir weiterhin aus dem Weg gehen, dann lauf ich dir halt weiterhin hinterher.
Auch wenn du so tust, als ob ich in deinem Leben keine Rolle mehr spiele, aus deinem Kopf gehe ich nicht raus; da habe ich mich eingenistet, da werde ich bleiben, den dort fühle ich mich wohl, und je mehr du mich verletzen willst, umso breiter werde ich mich dort machen, umso mehr Platz werde ich einnehmen und irgendwann wirst du dich meiner nicht mehr entziehen können, dann wirst du mit mir einschlafen und mit mir aufwachen, wirst Herzen malen und meinen Namen hineinschreiben, wirst weinen und dabei an mich denken müssen, weil ich Steine in dein Herz werfe, weil ich Steine auf dich werfe, weil ich dich einfach nicht mehr beachte- und wenn du mich doch dabei erwischt, wie ich zu dir herüberschaue, dann nur, um zu sehen, ob du noch da bist, ob ich dich nicht längst vertrieben habe. Ich werde dich dumm angrinsen, wenn du mit mir redest, werde einfach nicht mehr mit dir sprechen. Ich werde über deine Witze nicht lachen und dir niemals in die Augen schauen, werde mit deinen Freunden Spaß haben und dich links liegen lassen, werde unser Lied als `oberflächlichen Schund` betiteln und werde vor deinen Augen mit anderen Typen rummachen. Ja, ganz genau so werde ich das tun. Und dann, wenn ich merke, dass ich es fast geschafft habe, dir gleichgültig zu werden, weil du es nicht mehr erträgst, dann werde ich wieder mit dir reden, dann werde ich dich wieder umarmen, dich zum Tanz auffordern, dich auf die Stirn küssen und Spaß mit dir haben. Aber nur für einen Abend, um dich wieder an mich zu binden, damit ich das Spiel weiterspielen kann.
Dann geht alles wieder von vorn los, ein endlos scheinender Teufelskreis- für dich. Aber ich werde meinen Spaß daran haben und mir ins Fäustchen lachen, weil ich weiß, dass du mich nicht hassen kannst, weil ich ganz genau weiß, wie wichtig ich dir bin, und, weil ich will, dass es dir genau so ergeht wie mir.

13

Diesen Text mochten auch

12 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    trifft den nagel auf den kopf.

    12.12.2012, 23:26 von Ninlon
    • Kommentar schreiben
  • 0

    das beschreibt exakt meine situation, auch wenn man das immer nicht hören will - aber du hast es wirklich geschafft dieses verflixt groteske spiel in worte zu fassen!

    07.05.2012, 00:34 von dieFee
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich mag deinen Text. Und er treibt mir nahezu die Tränen in die Augen. Ich rede mir oft zuviel stolz ein, als dass ich daran denke so ein Spiel auch nur anzufangen.
    Es ist ein mutiges und gleichermaßen narzistisches wie selbstloses Spiel - aber vielleicht bringt es dich weiter, ohne ihn mit ihm abzuschließen.
    Dieser Rat aus meinem Mund.
    Tut mir leid,
    ich glaube mein Gefühl schläft noch,
    während mein Verstand bereits hellwach ist.

    02.02.2009, 08:00 von Frauchen
    • Kommentar schreiben
  • 0

    uh, sehr schön geschrieben und ein bisschen kenn ich dieses spiel

    25.06.2008, 20:37 von lila-punkt
    • Kommentar schreiben
  • 0

    gefällt, denn so sieht’s aus, so ist es. Punkt.

    11.04.2008, 13:22 von Laurien
    • Kommentar schreiben
  • 0

    gefällt, denn so sieht’s aus, so ist es. Punkt, ohne aber.

    11.04.2008, 13:22 von Laurien
    • Kommentar schreiben
  • 0

    °gefällt, denn so sieht’s aus, so ist es. Punkt, ohne aber.

    11.04.2008, 13:21 von Laurien
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich glaube dieses gefühl kann jeder nachvollzeihen, der selbst mal verletzt wurde...
    gut getroffen!

    16.02.2008, 14:58 von sunshine86
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    sehr gut geschrieben...gefällt mir...

    14.09.2007, 11:17 von HeSsIn
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare