nurluftundluegen 01.07.2013, 21:06 Uhr 11 39

Bei mir

..denn ich will alles haben und habe gar nicht so viel Platz dafür.

Irgendwie bin ich in eine andere Zeit gerutscht. Was gestern war ist weit entfernt, was ich spüre, bin ich, hier, mit mir selbst, bei mir. Soweit zu kommen, sind viele kleine und ein großer Schritt vorwärts. Zwischen all diesen Zweifeln, Zweifle ich am wenigsten an mir selbst.

Zwischen all den Gesichtern, zwischen all diesen Händen, zwischen den vielen Worten, zwischen Gefühlen und Ängsten, zwischen Entfernungen und Nähe, zwischen Tanzflächen und Alkohol und ekligen Zigaretten, wenn die Luft voll von allem ist und ich nicht mehr hinterher komme, zweifle ich, bekomme ich Platzangst, denn ich will alles haben und habe gar nicht so viel Platz dafür.

Am Ende der Nacht brauche ich nur Platz für mich, für den ein oder anderen netten Gedanken, nur Platz für mich, ein lächelndes Gesicht im Spiegel, ein lächelndes Gesicht dort gegenüber. Hände die mich leiten und loslassen im richtigen Augenblick.

Ich tanze auf Wolken und vielleicht träume ich von dir. Doch ich war schon lange nicht mehr so nah bei mir. Ganz alleine mit mir.

39

Diesen Text mochten auch

11 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 2

    Großartig, ich brauche mehr Worte um dieses Gefühl zu beschreiben. Und kriege es nicht halb so gut hin.

    Kein Wir, keine Bluesbrothers mehr, kein Stab aus Fachleuten die mich
    beraten. Keine Abhängigkeit mehr, kein Drama, kein Herzensbruch. Nur
    noch singen, tanzen, atmen, Alles annehmen, glücklich sein, für alles
    offen sein, lieben, leben, atmen, geben. Sein.

    Ich bin.
    Zurück.

    05.08.2013, 23:19 von Dimmae
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Gefällt mir sehr gut! Wunderschön geschrieben und spricht ein wichtiges und schwieriges Thema an, das Wohlfühlen mit sich selbst.

    26.07.2013, 14:27 von Sommerstuermer
    • Kommentar schreiben
  • 0

    tolles Ende !


    19.07.2013, 23:08 von Mademoiselle.Siloti.
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich weiß nicht genau was mir daran gefällt aber ich finde es wunderbar !

    03.07.2013, 21:12 von einfachMarie
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Weitermachen.

    02.07.2013, 22:14 von See_Emm_Why_Kay
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wow. wunderbar. 

    02.07.2013, 17:00 von Momentefangen
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Gut so. Lächeln, flirten und lieb haben.

    01.07.2013, 22:06 von Fieseise
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wunderbar!
    Wie bist du dir wieder nahe gekommen?

    01.07.2013, 21:48 von violett84
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 2

      Wenn man kein Sturm der Liebe guckt, weiss man sowas einfach nicht

      02.07.2013, 22:13 von See_Emm_Why_Kay
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • Wie siehst du das, Stefan Bachmann?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Die Trümmer­männer

    Millionen Syrer sind auf der Flucht. Doch was passiert mit denen, die blieben? In Aleppo versuchen ehemalige Kämpfer zu retten, was nicht mehr zu retten ist.

  • Durchs Wochenende mit … Lars

    Und, wie war dein Wochenende so? Jede Woche fotografiert ein NEON-Redakteur sein Wochenende mit dem Handy. Diesmal: Text-Praktikant Lars Weisbrod.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare