wuddelmich 22.03.2012, 00:59 Uhr 5 1

zu Hause schlafen

Einen Zwispalt, aus dem man sich wohl nur selbst retten kann, indem man auch mal nur an sich denkt.

Sie ist eine Optimistin. Meistens. Mit ihr verbringe ich am liebsten meine Zeit. Sie lächelt mich an und sagt: „Mein Gott, du machst aber auch aus ner Mücke nen Elefanten, oder? Auch wenn ich dir nicht sagen kann, wie es ausgeht, aber es wird gut! Du stehst doch ziemlich gut da! Wag doch mal was, du wirst sehen, es lohnt sich immer! Er wird wissen, was du über ihn denkst, und ich bin mir sicher, er denkt ähnlich! Hätte er dich sonst eingeladen? Hach, ich seh euch beiden schon zusammen! Ich spür es doch, ihr seid vom selben Schlag! Und stell dir vor, du ziehst irgendwann nach Hamburg… Die Stadt, die du liebst mit einem Mann, den du liebst! Und das Beste, der dich auch liebt!“

Ich schenke ihr ein müdes Lächeln. Sie strahlt. Sie kann nicht klagen, denn sie hat nur das Schönste und Beste von dieser Welt mitgenommen. Wenn sie den Raum betritt, scheint er sich sofort um ein paar Grad zu erwärmen. Der Heimweg scheint mir heute sehr lang. Niemand ist auf den Straßen, nicht mal Autos sind unterwegs. Die Schritte hallen zwischen den Hauswänden wider. Ich ziehe meinen Reißverschluss ein Stück weiter hoch. Es wird kalt.

„Ach, was ne gequirlte Scheiße!“, erwidert die andere. „Hör dir doch mal selber zu! Sie wird sich noch zu weit aus dem Fenster lehnen. Im Moment hat sie doch hier in Kiel etwas Solides aufgebaut. Ja, er ist nicht sehr verlässlich und manchmal benimmt er sich peinlich und respektlos, ohne es zu merken. Ja, er hat auch keine wirklichen Ziele, die er verfolgt. Dazu ist er launisch. Aber eines ist sicher- er liebt dich! Er wird dich niemals verlassen. Betrügen käme ihm nie in den Sinn. Er ist eben wie ein kleiner Hund- tollpatschig und verspielt, aber seine Seele ist rein! Wenn du ihn sitzen lässt, wer weiß, vielleicht zerstörst du nicht nur dich dabei, sondern ihn auch noch dazu!“ Sie ist immer so vernünftig. So Bodenständig. Sie geht nie Risiken ein und damit ist sie auch immer gut gefahren. Ihr Studium hat sie ohne Probleme hinbekommen und hätte sie nicht so ein Pech gehabt mit ihrem Exfreund, der sie betrogen hatte, wäre sie sicherlich mit ihm zusammengezogen, sie wären viel gereist, hätten geheiratet und die süßesten Kinder der Welt bekommen. Sie hat viel Lebenserfahrung und darum lege ich viel Wert auf ihre Ratschläge.

Ich weiß nicht, was ich ihr antworten soll. Natürlich ist mir bewusst, dass er einer von den Guten ist. Dass das jetzt schon eine ganze Weile geht. Dass es nichts mehr ist, was man einfach fallen lässt. Ich kann nicht klagen. Doch heiraten und mit ihm alt werden möchte ich auch nicht. Ich bin nicht verrückt nach ihm. Er versetzt mir keine Schmetterlinge in den Bauch. Natürlich freue ich mich ihn zu sehen, ich mag ihn sehr. Aber aufgeregt bin ich nicht. Noch bin ich sonderlich besorgt, ob er mich für eine Idioten hält oder für eine Schlampe. Er nimmt mich wie ich bin. Das ist viel wert.

Aus einer Kneipe kommen Menschen. Sie lachen und haben Spaß. Unbemerkt schleiche ich mich im Schatten der Straßenlaternen an ihnen vorbei. Ich erinnere mich, dass das unbesorgte Leben viel Spaß bringen kann. Und Geschichten, an die man sich ewig erinnern kann. Ebenso können sie ein Anfang sein. Bin ich bereit einen neuen Anfang zu wagen? Oder ist das gute Alte wertvoller? Sollte man seine Güter, deren Wert man genau kennt, hüten oder sollte man die alten Dinge zurück lassen, da sie einen nur daran hindern, größere Schätze zu finden? Bleiben oder gehen, wenn man nicht weiß, ob man ankommt?
Ich lasse meine beiden Begleiterinnen an der letzten Kreuzung vor meiner Wohnung zurück. Es geht doch gar nicht um das, was ich jetzt tun werde und was nicht. Auch nicht, was jemand anderes machen wird. Es geht um mich- und ich beschließe heute Nacht alleine zu schlafen.


Tags: Zwiespalt, Selbstbestimmung
1

Diesen Text mochten auch

5 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      dein leben hätte ich gern

      21.06.2012, 23:10 von wuddelmich
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      ach herrje :) eine unter vielen...

      22.06.2012, 00:33 von wuddelmich
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare