Magnolina 30.11.-0001, 00:00 Uhr 32 19

Wie trenne ich mich von einem Menschen?

Ich habe nachgefragt. Und einiges dazu erfahren.

Zunächst ist es natürlich entscheidend,
um welche "Sorte" Mensch es sich handelt.
Ausgangssituation:
Ein Mensch, der einem ähnlich nah gekommen ist,
wie ein Partner es täte.
Der aber nicht der Partner werden wollte.
Lediglich präsent. Und bei mir.
Und ansonsten aber lieber bei seiner Freundin.
Wir arbeiten zusammen.

Nach diesen Aussagen schauten die meisten schon
seltsam.
Aber sie wussten Rat.

Kontakt abbrechen.
Gut. Und wie macht man das wirklich?
Ich habe noch nie den Kontakt zu jemandem abgebrochen.
Manchmal ist ein Mensch aus meinem Leben verschwunden.
Oder mein Handy.
Und somit auch die Nummer von solchen,
die nicht präsent genug waren.
Oder man hatte sich nichts mehr zu sagen
und so schrieb oder telefonierte man irgendwann einfach nicht mehr.
Sagte aber Hallo, wenn man sich zufällig traf.

Nun.
Zunächst alle Fotos löschen, die irgendwo existieren.
Im Rechner.
Im Handy.
Auf Profilen.
Wenn du positive Erinnerungen bewahren willst,
speicher oder leg alles irgendwo gesondert ab.
Sonst löschen.
Zerstören.

Dann gehst du durch die Wohnung.
Seinen vergessenen Socken.
Wegschmeißen.
Den Kakao, den du für ihn im Kühlschrank stehen hast,
wegschütten.
Die Zahnbürste. Weg.
Zettel. Nachrichten. CDs. Filme.
Weg.
Emails checken. Löschen.
Profil sperren. Für ihn. Und seins für dich.
Seid ihr befreundet?
Jetzt nicht mehr.
Informationssperre bei Freunden.
Sagt er was. Tut er was. Egal.
Nichts von ihm soll an dich herankommen.
Die Flasche Wein, die er dir mitbrachte
und den Wodka, den er für euch beide mitbrachte...
Trink alles auf einmal mit deinen Freundinnen.
Rauch die geschenkten Kippen im Kollektiv
und höre seine schlimmsten Songs ein letztes Mal.
In deinem Handy darf seine Nummer nicht mehr existieren.
und alle Nachrichten...
löschen.

Und dann.
Dann bist du auf dem besten Wege.
dich wirklich von diesem Menschen zu trennen.
Und wenn er anruft?
Drück ihn weg.
Und schreibt?
Lies es nicht mal.
Antworte einer Freundin stattdessen.
Erzähle deinen Freundinnen von deiner Wut.
Deiner Trauer, deiner Enttäuschung.
Er sollte nicht mitbekommen,
dass er dir so wichtig ist,
dass du trauerst, wütend oder enttäuscht bist.

Und wenn du weißt, ihr arbeitet zusammen...
dann dress dich auf.
Gib alles.
Zeig dein Dekolleté.
Dein herzlichstes Lachen.
Aber nicht in seine Richtung.
Denn sich von einem Menschen zu trennen,
heißt auch,
sich von gemeinsamem Austausch zu trennen.
Erzähle ihm nichts.
Als sei er langweilig.
Als passiere nichts mit euch.
Als wäre er ein flüchtiger, leicht anstrengender
Bekannter, den man mit Smalltalk
loswerden will.

Das wird er sein.
Und du?
Getrennt.

Danke.
Ich fange am Besten mit dem Wodka an.
Rauche die letzten Zigaretten.
Und wünsche mir Glück.

19

Diesen Text mochten auch

32 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Oh man, sowas habe ich auch schon durch. Deine Anleitung finde ich gut, aber auf Dauer schwierig. Vor allem, wenn ihr zusammen arbeitet und du ihn tagtäglich sehen musst.

    Aber ein schöner Text, sehr traurig.
    Ich wünsche dir viel Glück und Kraft!

    20.09.2010, 19:03 von ah-oui-comme-ca
    • 0

      @ah-oui-comme-ca Ja, man könnte es auch erstmal mit reden probieren. Weiß selbst nicht, ob das funktioniert, aber die Anleitung kann man dann später immer noch rauskramen.

      10.10.2010, 16:47 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • 0

    mir ist - interessanterweise genau am 7.09.2010- genau das passiert. Nur war ich der Mensch von dem man sich getrennt hat.
    Delete. Ohne Vorwarnung. einfach so. Und so wirklich weiß ich nicht warum.Und habe keine Möglichkeit nachzufragen, keine Möglichkeit die ganzen Fragezeichen in meinem Kopf aufgelöst zu bekommen. Ich existiere für den anderen einfach nicht mehr.
    Wir waren "nur" Freunde. So wie ihr. UNd irgendwie auch nicht.
    Vielleicht hilft es Dir. Ich kann Dir von der anderen Seite berichten: Es gibt nichts schlimmeres, als radikal gelöscht zu werden.Man fühlt sich verraten. Als würde man nichts bedeuten. er hat auf Delete gedrückt un geht weiter, während ich erstarrt bin. vor allem kriege ich ihn seitdem keine Sekunde aus dem Kopf, jeder gemeinsame moment ist in meinem Hirn einzementiert.
    Ich glaube schon, dass es mildere Maßnahmen gibt, sich zu lösen als den anderen von heute auf morgen in einen Zustand der kommunikativen Isolation zu setzen, indem Du Dich ihm völlig entziehst.
    Die Frage ist auch: Wovon willst Du Dich trennen? Von dem Menschen, oder dem Gedanken an ihn?
    ich glaube nämlich letztendlich verlierst Du so den Menschen, aber der Kakao wird dir noch lange bitter schmecken.

    13.09.2010, 23:35 von grica
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Genau so geht's! So und nicht anders! Inhalt gibt ne glatte eins und der schreibstil sogar ne eins mit sternchen. Hat sich gelesen wie ein voellig neues genre: moderne ratgeber- lyrik :-)

    09.09.2010, 08:15 von der_MAgnostiker
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    !ja!

    08.09.2010, 17:40 von Plutarch
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Funktioniert, erfordert aber nen Haufen Selbstdisziplin. Hab das letztes Jahr durchmachen müssen und hab ein halbes Jahr gebraucht um soweit zu sein wie beschrieben... Aber gut!

    08.09.2010, 14:07 von sbkit
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Definitiv ein Artikel für meine Schatzkiste! Sehr geil!

    08.09.2010, 14:03 von ichmussweg
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich hab mir den Text frecherweise mal gespeichert, damit ich ihn zur Hand habe fals ich ihn mal brauche.

    Danke dafür!

    08.09.2010, 13:37 von Emmas_Frosch
    • Kommentar schreiben
  • 0

    hmm.. ich habe das gelesen.. und dachte mir, dass es für die andere Perso nschrecklich sien muss. Dann habe ich mal genauer nachgedacht und gemerkt das ich meine letzte Beziehung auf eine sehr ähnliche Weise beendet hab. Und irgendwie tut mir das jetzt furchtbar 'Leid.

    08.09.2010, 12:33 von MacMarty2k10
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare