aniuaniu 18.12.2012, 20:31 Uhr 7 7

Wie es sein könnte

Sieh es positiv, ich wette wir haben dafür eine Menge wilden Sex. Naja zumindest, wenn ich nicht gerade wegen den Waisen-Elefanten traurig bin...

Hör mal zu A, ich habe mir das mit uns beiden irgendwie ein bisschen überlegt in letzer Zeit. Also, wie es mit uns beiden sein könnte, meine ich. Ich finde dich, nun wie soll ich es sagen, echt ziemlich scharf. Sehr scharf. Total super scharf. Und mein blöder Bauch kribbelt auch immer so bescheuert, wenn ich weiß, dass ich dich bald sehen werde. Als wäre mein Bauch ein Teenager. Also wirklich. Nun, jedenfalls habe ich über uns beide nachgedacht. Intensiv nachgedacht. Ich habe da so eine Idee…

…Lass uns doch einfach durchbrennen, was hälst du denn davon? Meinen Freund möchte ich aber auf keinen Fall verlassen müssen und einfach so gehen geht natürlich auch nicht. Aber vielleicht hört er ja demnächst einfach auf zu existieren? Du, mein Lieber, müsstest dich zuvor allerdings ganz dringend von deiner Freundin trennen, das verstehst du ja wohl. Ich wette sie ist eh eine ziemlich dumme Pute. Wahrscheinlich hat sie einen superdoofen Gesichtsausdruck und postet dir dauernd Herzchen auf deine Facebook Pinnwand.  So Zeug halt. Du liebst sie doch ganz bestimmt sowieso nicht. Wie könntest du auch, du liebst ja schließlich ab jetzt mich. Du siehst, alles kein Problem.

Wir brennen also durch. Ich habe da mal einen Bericht gesehen über ein Elefanten-Waisenhaus irgendwo in Afrika. Das ist unsere erste Station. Ehrlich gesagt, es ist mir nicht so wichtig, was du von dieser Idee hälst. Ich wette diese kleine afrikanische Auszeit macht dich zu einem besseren Menschen. Und ganz unter uns, das hättest du schon ein bisschen nötig. Du wirst also von da ab mit mir neben kleinen verwaisten Elefanten schlafen und diese voller Liebe aufziehen. Dabei besinnst du dich übrigens wieder auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben- Beziehung, Familie, die Kleinen Dinge im Leben- so Zeug eben. Sieh es positiv, ich wette wir haben dafür eine Menge wilden Sex. Naja zumindest, wenn ich nicht gerade wegen den Waisen-Elefanten traurig bin. Und ehrlich gesagt auch eher nur am Anfang unserer Beziehung. Aber immerhin!

Nun A, natürlich lässt du mit der Zeit auch das mit dem Rauchen- wo willst du denn auch mitten im afrikanischen Djungle Zigaretten auftreiben. Vom Kiffen jetzt mal ganz zu schweigen. Und du fängst an Hunde mindestens genau so zu lieben, wie ich. Vielleicht haben die in Afrika ja einen süßen Wachhund oder so und der überzeugt dich davon, das Hunde toll sind. Das könnte doch klappen.

Mit der Zeit ziehen wir dann weiter in ein warmes Land mit Strand. Dort merkst du dann bitte endlich, dass du in Wirklichkeit total ehrgeizig bist und gründest vielleicht so etwas wie ein Strandbar-Imperium. Hier ist mein Plan noch nicht ganz festgefahren, es könnte vielleicht auch ein anderes Imperium werden. Jedenfalls nichts mehr mit rumhängen und Bier mit Kumpels trinken. Nein, nein. Jetzt bist du total Business und verdienst endlich richtig Geld. Natürlich hast du trotz allem noch super viel Zeit für mich, schließlich habe ich dir ja zu einem besseren Leben verholfen. Auch wenn wir mittlerweise natürlich viel weniger Sex haben. Aber nun ja, das ist dann halt so…

Also A, was sagst du? Hört sich doch super an, oder? Hmm, weißt du was? Wenn ich an die ganze Arbeit denke, die ich in dich stecken müsste, das klingt schon ziemlich anstrengend.

Vielleicht bleibe ich dann wohl doch lieber bei meinem Freund. Noch hat der ja schließlich nicht aufgehört, zu existieren.

 


Tags: Durchbrennen, Neustart, Elefanten-Waisenhaus
7

Diesen Text mochten auch

7 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Herrlich.

    14.01.2013, 17:06 von schmetterlingslachen
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Haha, das finde ich sehr sehr cool!

    23.12.2012, 14:52 von Ceci.de.la.Provence
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Ich hoffe, dein Freund liest das und schickt Dich direkt in die Wüste.

    20.12.2012, 17:52 von cosmokatze
    • 1

      Ich hoffe, dass Leser Fiktion und das tatsächliche Leben auseinanderhalten können.

      21.12.2012, 11:34 von aniuaniu
    • 0

      Nö. ;o)

      Bin aber froh, wenn das so ist, wie Du behauptest.

      21.12.2012, 16:07 von cosmokatze
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Sex mit Elefanten.  Auweia.

    18.12.2012, 20:56 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • 0

    So Zeug`s eben :D

    18.12.2012, 20:54 von jetsam
    • Kommentar schreiben
  • Chronik einer Liebe

    Passend zur Titelgeschichte erzählen im NEON-Blog zwei weitere Paare ihre digitale Liebesgeschichte - wir zeigen ihre unbearbeiteten Nachrichten.

  • »Wir sind alle egozentrisch«

    Die 26-jährige Zosia Mamet aus der Serie »Girls« erzählt im NEON Blog, was man macht, wenn ältere Frauen in der U-Bahn über Oralsex reden möchten.

  • Die Fluchthelferin

    Einen Tag lang haben wir Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin Julia Engelmann begleitet. Im Blog gibt sie Tipps für einen gelungenen Auftritt.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android