farlamiedler 09.10.2017, 21:07 Uhr 16 5

wenn ich malen könnte

dem Wahnsinn entgegen

Wenn ich malen könnte, würden zwei schwarzhaarige Männer mit Gitarrenversionen am Tisch sitzen und ein Lied lernen.Außerdem würden sie Bier trinken und auch Wein. Neben ihnen würde eine zerstörte Person sitzen, die mehr in ihrem Kopf als am Tisch ist, sie würde die Situaton durchaus bestaunen.

Ich würde auch ein Bild malen von zwei Leidenden, die das Bett nicht verlassen können, umgeben von Taschentüchern, Medikamenten, Decken und Tassen. Sie würden ihr Mitleid teilen und vorallem würden sie übereinander lachen.Sie lesen das gleich Buch, immer wenn der andere schläft, die Hand in den Haaren und neben all dem Leid schwebt eine kleine Blase der Seligkeit um das Bett. Ich würde vorallem Augen malen, die strahlen. Die einen, weil die Natur einen besonders großzügigen Moment hatte und die anderen, weil sie so verwundert sind, diese Augen zu sehen.

Vielleicht würde ich auch ein Bild malen auf dem die beiden schwarze Herzen haben. Die dunklen Orte, in denen sie verschwinden, wenn der Wahnsinn sich gegen sie richtet. Keine strahlenden Augen und keine Blase könnte sie bewahren immer wieder auf ihre dunkeln Orte zu treffen. Es gibt keine Richtung, keine Luft in der Dunkelheit.
Meist haben sie aber Glück, denn es gibt einen Wahnsinn, der sich für diese beiden dreht und ihr schwarz in einzelne Farben auflöst.
Dann könnte ich ein Bild malen, wie diese beiden Tanzen. Auf jeden Fall würden sie auch immer Tanzen, Haare würden explodieren.
Während sie sich über den Tanz freuen würde, hätte sie doch Angst hinzusehen. Wenn sie zu sehr hinsieht, kann sie es vielleicht nicht vergessen. Und wo könnte sie hinlaufen, wenn sie nicht vergessen kann?
Ich würde auch ein Bild malen, wie die beiden aus unterschiedlichen Zeiten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Zielen und Wünschen auf einander prallen und sich in Gelächter vereinen. Wahrscheinlich würde irgendwo eine Wand zu sehen sein auf der Nietze kommentiert:
" Was ist denn Liebe anders, als verstehen und sich darüber freuen, dass ein anderer in anderer und entgegengesetzter Weise als wir lebt, wirkt und empfindet? Damit die Die Liebe Gegensätze durch Freude überbrücke, darf sie die selben nicht aufheben, nicht leugnen.- Sogar die Selbstliebe erhält die unvermischbare Zweiheit (oder Vielheit) in einer Person als Voraussetzung."
Außerdem würde ich ein Bild malen, wie die beiden sich küssen, ohne Nasen.

5

Diesen Text mochten auch

16 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Alkohol? Drogen? Still crazyness?

    Egal. Kann trotzdem irgendwie was!

    18.10.2017, 16:39 von TrustYourself
    • Kommentar schreiben
  • 1

    wenn ich malen könnte
    dem Wahnsinn entgegen

    10.10.2017, 13:57 von ga
  • 3

    Och, ich fand die ursprüngliche Version gut, die ließ so viele Interpretationsmöglichkeiten.
    So:

    wenn ich malen könnte
    dem Wahnsinn entgegen

    Und ich so: ''Boah, ist das tiefsinnig, da könnte man jetzt ... Gedankenkino an!''

    10.10.2017, 13:15 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      ja es war schon sehr witzig, kannst ja dein Gedankenkino trotzdem absielen lassen;)

      10.10.2017, 16:14 von farlamiedler
    • 0

      läuft.

      10.10.2017, 16:17 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Man kann nicht alles haben. Gib dich einfach mit dem Wahnsinn zufrieden. :)

    10.10.2017, 12:19 von PaulR
    • 0

      Man kann nicht alles haben. 

       von PaulR

      Stimmt, wo sollte man es auch hintun ??

      19.10.2017, 05:14 von Dr_Lapsus
    • 0

      Wozu gibt es schwarze Löcher?

      24.10.2017, 17:36 von PaulR
    • 0

      Nun, das ist leicht zu beantworten.


      Weil dadurch die Arschloecher unerkannt bleiben !

      28.10.2017, 22:36 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
  • 2

    das wäre wahnsinnlich

    10.10.2017, 09:40 von ga
    • 0

      hahaa ja, jetzt kannst du es noch mal versuchen, der Text war verschunden.:D

      10.10.2017, 12:02 von farlamiedler
    • 3

      was F_F_F sagt :)

      10.10.2017, 13:55 von ga
    • 0

      :)


      10.10.2017, 14:41 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare