MeraLuna 16.12.2007, 14:09 Uhr 3 1

Warum ich mich nicht mehr verlieben kann

Auf einmal aus und vorbei-innerhalb von einer Woche ist meine Beziehung kaputt gegangen- und ich weiß bis heute nicht warum.

2 Tage vor meinem Geburtstag meinte er auf einmal zu mir , er wisse nicht ob er mich noch lieben würde- Bang, Faust ins Gesicht- Mir blieb der Atem stehen, ich hatte Tränen in den Augem, ich hatte geahnt , dass es nix gutes ist, was er mir sagen würde, aber dass es gleich so etwas ist? Mit verschwommenen Blick sehe ich ihn an, er leidet, ich will ihn in den Arm nehmen und trösten, oder schlagen, am besten gleichzeitig- tausend Gedanken in meinem Kopf- meint er das ernst? Nein- er liebt mich doch. Ja- er war schon die ganze letzte Zeit so komisch.

Der Tag meines Geburtstages, ich will heulen, ich will dass er mir sagt " ich liebe dich, verzeih mir bitte" , stattdessen nimmt er mich in den Arm, streichelt meinen Rücken und flüstert mir ins Ohr " Alles Gute". Es war nicht das Beste Geschenk was er mir machen konnte, aber das schönste an diesen Tag.
Ich liebe ihn. In dem Moment standen mir die Tränen in den Augen, er soll mich nich weinen sehen. er weiß gar nicht wie sehr er mich verletzt hat und wie er mein Herz zerstückelt hat. Ich wünschte er wüsste es und es würde ihm genauso wehtun, wie mir. Ich wünschte es würde ihm wehtun mich weinen zu sehen.

Mit wem soll ich denn jetzt aufwachen? Wer soll mich so liebevoll auf die Stirn küssen, wie nur er es kann? Mit wem soll ich nackt durchs Haus rennen, wenn keiner da ist? Wohin soll ich denn jetzt mit dem Zug fahren, wenn nicht zum ihm? Und wer soll mich jetzt vom Bahnhof abholen, wenn nicht er?
Es wird keinen mehr geben, der auf eine so bezaubernde Weise Bühü ( =Büffelhüfte) zu mir sagt, nicht weil er mich dick findet, sondern weil er das Wort so niedlich findet...

2 Wochen später die nächste Faust ins Gesicht. Ich erfahre, dass er mit einer anderen schläft, als mein bester Freund mir das erzählt, hätte ich am liebsten wieder geheult. Okay- eine andere-akzeptiert. War ich ihm nicht gut genug? Liebt er sie? Wie kann das nur so schnell bei ihm gehen? Ich hätte nie von ihm gedacht, dass er das tun würde, er muss doch wissen, dass ich ihn liebe, nur ihn. Jetzt darf sie bei ihm beim Schlafen zugucken, jetzt darf sie es niedlich finden, wie seine Augenlieder sich beim atmen bewegen. Sie kann unmöglich besser sein als ich, woher soll sie denn auch wissen, dass er beim einschlafen gerne gekrault wird und das er es mag, wenn man ihm an seinen Ohrläppchen rumspielt? Woher auch? Außerdem ist sie bestimmt nur halb so hübsch wie ich, schließlich war ich doch immer seine Traumfrau. Mein Gott, was ist wenn sie einen makellosen Körper hat und keine Ecken und Kanten, so wie ich sie viel zu viel habe? Ist sie eventuell doch besser als ich? Aber sie kann ihm auf keinen Fall die Liebe schenken, die ich ihm gebe, nein, das geht nicht.

Ich gehe wieder raus, treffe mich wieder mit Freunden. Auf einer Party flirte ich absichtich viel vor seinen Augen. Ich will hübsch wirken, damit er sieht was ihm entgeht. Aber wie kann ich denn hübsch wirken, wenn alles leer ist in mir? Ich tanze mit einem anderen, spüre die Blicke von meinem Ex, aber es ist mir egal, der Alkohol bringt mich in Stimmung. Am nächsten morgen habe ich einen Geruch in der Nase,als ich aufwache, es ist SEIN Geruch, der schönste, den ich je gerochen habe, der meines Ex-Freundes, den ich eigentlich immer noch liebe. Ich liege nicht in meinem Bett, aber auch nicht in seinem. Ich drehe mich vorsichtig um, der Typ von gestern Abend liebt da nackt, genauso nackt wie ich. Ich drehe mich auf den Rücken, habe Tränen in den Augen und hoffe dass sich mein Ex genauso scheiße fühlt wenn er neben seiner neuen aufwacht. Nach 10 Minuten ziehe ich mich leise an und verlasse die Wohnung, irre stundenlang druch die Stadt.

Ich würde mich gerne wieder verlieben, so richtig, mit allem was dazu gehört, aber es geht nicht.
Ich liebe ihn nicht mehr, hoffe ich, aber ich kann ihn nicht vergessen, ich kann die Zeit mit ihm nicht vergessen. Ich vergleiche alles mit ihm. Ich lasse nachts in meinem leeren Bett, wo er eigentlich neben mir liegen müsste, die schönsten Ereignisse mit ihm nocheinmal geschehen. Die Erinnerung kann mir keiner nehmen. Es reicht wenn ich etwas rieche oder sehe und alles ist wieder da.
Ich will mich verlieben, aber es geht nicht, weil alles mit ihm so gut war. Wer soll das besser machen, als er? Will ich überhaupt, dass es einer besser macht als er?

1

Diesen Text mochten auch

3 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ich würde dir nicht empfehlen, weiterhin Texte zu schreiben. Der Text ist voll von Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Außerdem wechselst du ständig die Zeitform und vermagst nichts auszudrücken. Sorry.

    16.12.2007, 17:34 von Riif-Sa
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Geht mir (fast) genauso im Moment. Nur, dass meiner noch keine Neue hat. Wenn, dann würde ich sie glaube ich umbringen. Ich liebe ihn, ich liebe ihn über alles, und er liebt mich nicht. Wie kann denn eine so große Liebe von meiner Seite auf überhaupt keine Gegenliebe stoßen? Wie kann so etwas gehen? Warum ist die Welt so ungerecht?

    Ps: Ich würde den Text nocheinmal auf Rechtschreibfehler überprüfen...

    16.12.2007, 15:44 von winged
    • Kommentar schreiben
  • Links der Woche #32

    Das beste aus dem Netz gibt's in den Links der Woche. Diesmal u.a. mit dem Hecken-Sägen-Massaker, Google-Wüsten und dem »Unten ohne«-Tag.

  • Wie siehst du das, Stefan Bachmann?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Die Trümmer­männer

    Millionen Syrer sind auf der Flucht. Doch was passiert mit denen, die blieben? In Aleppo versuchen ehemalige Kämpfer zu retten, was nicht mehr zu retten ist.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare