BeOrNotToBe 10.08.2010, 03:27 Uhr 0 0

Und ich tanze auf deiner Hochzeit

Ich gratuliere dem Mann dem Mann den ich liebe

Wir waren vor einer Ewigkeit zusammen, doch für mich warst und bleibst du immer der Mann den ich liebe.
Es waren keine einfachen 3 Jahre meines Lebens, in denen wir zusammen waren. Wir lernten uns nur kennen, weil eine Freundin von mir auf dich stand. Ich sprach dich an und verliebte mich in dich. Für mich war es neues Gefühl. So wurde ich doch erst in 3 Tagen 16. Ich war zum ersten Mal wirklich verliebt. Es war halb Zwölf als wir uns das erste Mal küssten. Oder halb Eins, ich weiß es nicht mehr genau. Ich saß eher unbeholfen in deinem Wohnzimmer rum und du hast mich gerettet.
Meine Eltern waren eher weniger von dir begeistert und werden es auch nie. Wir bauten viel Mist und hatten aber auch wundervolle Zeiten. Wir endeckten den Leuchtturm und hatten in den unpassendsten Momenten Sex. Wir trennten uns, doch die Sehnsucht war stärker. Wir fanden erneut zu einander. Und wieder begann die schönste Zeit meines Lebens.
Ich werde nie vergessen, wie ich in Stuttgart ankam und die du mich mit großen Augen angeschaut hast und mich gefragt hast, was ich hier mache. Du hast nie geglaubt, dass ich wirklich zu dir fahre. Du warst der Meinung, dass ich mit dir Schluss gemacht hätte. Für mich war das absoluter Quatsch. Doch leider musste ich erfahren, dass du einer anderen Frau deine Liebe geschenkt hast. Beim Abschiedssex wolltest du den Rest meines Und Deines Lebens mit mir verbringen und ein Kind von mir. Die Antwort meiner Enttäuschung vernichtete uns.
Wir sahen uns drei Jahre später wieder und ich wusste genau, warum ich mich damals in dich verliebt habe. Ich spürte die Sehnsucht und wünschte mir, dass es endlich aufhört. Doch ich konnte es nicht abstellen. Leider war ich absolut nicht mehr dein Typ und ich habe mich absolut nicht zu dir entwickelt. Ich konnte nicht mit der Lüge leben und trennte mich von meinem Freund. Und wieder hattest du mich zu einer Tat getrieben, aus reiner Liebe. Ich hatte nie wieder einen Freund.
Heute bin ich auf deiner Hochzeit und gratuliere dir zum Bund deines Lebens. Du kannst mir immer noch nicht in meine Augen schauen. Ich verstehe es nicht und wünsche dir doch Glück. Glück für den Rest deines Lebens glücklich zu sein. Mit einer anderen Frau. Ich habe dir nie gesagt, dass ich dich immer noch liebe. Meine Beziehungen zu Männern haben nie funktioniert und der Ring an meinem Finger ist immer noch deiner. Ich werde ihn wohl ins Grab nehmen.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare