Der_Sommer_am_Meer 30.11.-0001, 00:00 Uhr 1 2

Über die Liebe

Letzte Nacht habe ich meinen Liebsten gefragt, ob er den Unterschied zwischen verliebt sein und lieben kennt. “Ja”, hat er gesagt.


Verliebt sein ist endlich. Es ist eine Laune, der man hinterherläuft, wenn man Abwechslung braucht. Weil man denkt, dass sie glücklich macht. Mir ging es oft so. Ich habe stehen und liegen gelassen, was mir wichtig war und war stattdessen verliebt. Es hat mich glücklich gemacht, hinter diesen Schmetterlingen in meinem Bauch hinterher zu fliegen. Es war aufregend und spannend und überschäumend. Verliebt sein blendet den Verstand aus. 
Verliebt sein ist schön, ohne Frage. Aber das fallen, dass folgt, tut weh. Man kann sich nicht schützen davor, weil alles so beginnt; ein fünfzig Jahre verheiratetes Ehepaar war einmal verliebt. Es gehört dazu, wenn man herausfinden will, wie das ist, wenn man wirklich liebt.

Ja, und was sage ich über die Liebe? Es gibt keine Wörter. Oft denke ich, sie fehlen mir einfach nur, aber eigentlich weiß ich tief drinnen, dass es keine gibt. 

Ein Versuch: Liebe ist größer, tiefer, mächtiger als verliebt sein. Liebe braucht mehr Pflege, Rücksicht, Zuneigung. Sie lebt nicht allein, sie kann nur von zweien am Leben gehalten werden. Wenn nur einer liebt, ist es ein bitterer Abklatsch von diesem tiefen, innigen Gefühl, das Liebe in der Magengrube entfacht. 
Liebe ist es egal, wie weit entfernt die Herzen sind; wenn man liebt, bedeutet Entfernung nichts. Gar nichts. 
Ich empfinde Liebe anders, als die unzähligen kleinen Verliebtheiten meines kurzen Lebens. Liebe ruht, sie brennt nicht. Sie geht zeitlos, entfernungslos jeden Tag mit mir; wärmt mich, wenn es kalt ist. 
Sie breitet Zufriedenheit in mir aus, etwas zu haben, was mich beschützt, was mich lächeln lässt. Weil es die andere Hälfte zu mir gibt, die mein Herz in ihrem trägt und es belebt. 

 


Tags: liebe
2

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Guter Versuch.

    Nur bei einem stimme ich nicht zu: Sie kann sehr wohl alleine leben. Vorallem dann, wenn es sich nicht um romantische Liebe handelt. Es gibt ja noch andere Formen.

    15.03.2013, 18:19 von Mann_vom_Meer
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare