blitzgescheit 02.07.2014, 14:11 Uhr 1 4

Turmwächter

Wenn das Gehirn das Herz manipuliert.

Unbarmherzig wie eh und je warst Du mal wieder da.
Du Turmwächter meines Herzen.
Sitzt da, frisst und manipulierst. Kontrollierst mein Herz und ernährst meine Ängste. Rührst die Suppe und ich muss kosten. Wieder mal. Keine Zutat ist dir zu schade. Furcht, Ekel und Abneigung darf nicht fehlen, ein Hauch Narzissmus, eine Prise Beklemmung und ein Stückchen Einengungsgefühl. 

Fertig ist deine Hirnwichserei. 

Mittlerweile darf ich nicht einmal mehr pusten, muss die Löffel die Du mir reichst direkt hinunterschlingen und erleide dabei Qualen. Verbrenne mich an deinem Teufelszeug und Dir ist es egal. Alles muss weg. Soviel bis der Topfboden wieder glänzt, denn dann fühlst Du dich wohl.
Aber nur Du.

4

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    so muss es sein. zumindest für beide.

    30.07.2014, 00:16 von libido
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare