kopfgefluester 25.01.2013, 10:13 Uhr 2 1

Spiel ohne Spaß

Jetzt bin ich mal Spielverderber.

"Mein rechter rechter Platz ist frei, ich wünsche mir… "

Deine Körperhaltung schreit förmlich danach. Du liegst da, leicht in meine Richtung geneigt, ein Arm ausgestreckt. Schaut irgendwie schon ganz gemütlich aus, wie ein Ikea Sessel. Eigentlich brauchst du auch gar nicht mehr auf die freigewühlte leere Matratzenoberfläche tappen, damit ich verstehe, was du willst.

Aber heute nicht. Jetzt bin ich mal Spielverderber. Ich mach es mir auf meiner Seite bequem. Äußerst bequem. Ohne dich. Verschränke meine Arme und schaue stumm auf dein Bücherregal. Nacht.

Du bist ja nicht blöd. Da stimmt was nicht. Irgendwas liegt in der Luft.
Aber du sagst nichts, versuchst es noch einmal. Mein rechter rechter Platz ist leer…

- deine linke Hand berührt zaghaft meinen Rücken. Ich schüttle sie aus reinem Zufall dezent ab. Nö. Heute mal irgendwie nicht.

Kann nicht immer nach deinen Regeln spielen. Jetzt bin ich mal dran.

Die Nachricht kommt an. 

Hinter mir grunzt es. Ich weiß was du davon hältst. So ein Kindergarten hier. Dabei wolltest du es spielen, dieses Spiel.

Du drehst dich ruckartig auf deinen Rücken zurück. Weg von mir. Der Stuhl ist immernoch leer und du schaust dich in der Runde um

...dann wünsch ich mir halt ne andre her!

Tja blöd gelaufen liebes Ich. Doch nicht am längeren Hebel heute. 

Selber Schuld.





Tags: Spielchen, Bettgeschichten, Vorbei, lächerlich, Missverständnisse
1

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich hatte schon Spaß.

    25.01.2013, 10:22 von EliasRafael
    • 0

      na wenigstens Einer :D

      25.01.2013, 21:55 von kopfgefluester
    • Kommentar schreiben
  • Links der Woche #35

    Diesmal u.a. mit dem bestangezogensten Obdachlosen, kiffenden Omas und jeder Menge fotogener Füchse in der Arktis.

  • Die Vorlebestunde

    Millionen Fans verfolgen den Alltag von Youtube-Stars wie einen Blockbuster. Die Heftgeschichte aus der November-Ausgabe lest ihr jetzt auch im Blog.

  • Wie siehst du das, Kathrin Spirk?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare