NieOhne 30.11.2018, 20:36 Uhr 2 1

So ist es einfach

Manchmal ist es schwer, dieses offene Leben und momentan ist dieses Manchmal.

Oft hätte ich gerne viel mehr Zeit mit dir. So oft fehlst du mir und ich habe Angst.

Angst dich zu verlieren.

Oft denke ich, ich schaffe es nicht weiter daran zu glaube, dass wir stark sind und dass ich auf dich vertrauen kann. Dass diese Liebe Bestand hat.

Oft frage ich mich, warum das alles so weh tut und ich nicht das bekomme, was ich einfach haben will. Aber das Leben sagt „Nein!“. „Doch!“, sage ich.

„Ich will das aber!“

Ich brauche dies und will von dir jenes. Ich will, ich will, ich will, stampfe und trommle ich. Aber es bringt nichts: „Keine Zeit ist keine Zeit, ist keine Zeit ist keine Zeit!“ Das sagt das Leben. Das sagst nicht du.

„Aber du liebst mich nicht!“, schimpfe ich.

„Nein!“, sagst du.

„Das ist das Leben. So ist es grad.“

„Doch!“, sage ich.

Du bist so verdammt sachlich und ich möchte bitte kotzen, weil ich das so scheiße finde. Du bist nicht da und fehlst. Jeden Tag. Aber keine Zeit ist keine Zeit, ist keine Zeit ist keine Zeit.

Oft frage ich mich dann, ob das alles noch was bringt, und ob ich eigentlich total verblödet bin.

„Nein!“, sagst du.

„Ach halt doch die Klappe!“, denke ich.

„Erzähl‘ dass meinem Herzen, das sich schon fast kaputt gesehnt hat nach dir!“

Dann hasse ich dich. Das du das tust. Du bist schuld und nimmst mir diese Liebe weg. Alles ist kaputt und Drama ist und sowieso und überhaupt.

Und ich will dieses Drama nicht.

Ich will diese Katastrophe nicht. Ich will es schön haben mit dir und es ist gerade nicht schön. Und überhaupt ist das alles keine Liebe.

Dann zähle ich Bedingungen auf,  was denn nun Liebe ist:

So müsste es sein, und so, und so, und außerdem unbedingt so. Nicht anders! Dann, ja dann, dann wäre es Liebe. „Wahre“ und „starke“ Liebe. Aber so? Anders will ich nicht. Da mache ich nicht mit!

Und das Leben sagt dazu aber: „Nein!“.

So läuft das nicht.

Das Leben ist so, wie es ist und kein Beweis für oder gegen irgendwas, schon gar nicht für oder gegen irgendeine Liebe. Das hat gar nichts miteinander zu tun.

„Aber wenn es Liebe wäre, würdest du so und so …!“, maule ich.

Aber keine Zeit ist keine Zeit, ist keine Zeit ist keine Zeit.

„Na toll“ Ich bin scheinbar nichts anderes als irgendeine Fickmaus!“

Dabei haben wir uns doch gesagt wir wollen das, das mit uns, trotz allem. Seit zwei Jahren sagen wir das. Trotz, Familie, Kindern, Haus, Hof, Mann, Job, trotz dieser zwei Leben die einfach so sind wie sie sind: Viel.

Diese Leben sagen manchmal „Nein“ oder „keine Zeit“. Sie sagen nicht „Weg ist die Liebe!“ Sie sind manchmal einfach so. Und Momentan ist oft dieses Manchmal. Ich will, dass sie anders sind und weine. Da soll mehr Zeit sein. Ist aber nicht so. Weil, ist aber nicht so. Und das ist einfach. So.

So!

Das zu verstehen ist hart. Sehr hart. Und ich frage mich, ob wir das schaffen. Ich frage mein Herz, nein nicht dich, auch wenn du mein Herz bist, ich frage mein eigenes, das in mir drin. Und mein Herz guckt verdutzt. Es fragt sich, was es denn zu fragen gibt. „Na ob da noch Liebe ist?“, beeile ich mich.

Und das Herz sagt: „Natürlich! Das Herz, dein Herz, hört nicht auf voller Liebe zu sein, auch nicht speziell für ihn, nur weil das Leben gerade so macht, wie du nicht willst. Das Herz ist das Herz, ist das Herz. Und das Leben ist das Leben.

Und Liebe ist Liebe!“

„Was ist es?“

„Liebe!“

„Ach so!“

 


Tags: Fernbeziehung, Polyamorie
1

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Jetzt haste fast  wieder alles uebere  Fernbeziehung ges

    Dchrieben :-((

    Der Himmel ist blau, die Liebe so schoen, ich rate euch allen, mal voegeln zu gehen.

    Wenn Mann meint, er hat das Glueck, dann zieht die Wutz den Arsch zurueck :-((

    Bald sehen wir uns wieder,  versprochen, liebe  "Fickmaus".  hahaha

    04.12.2018, 23:21 von Dr_Lapsus
    • 0

      Jetzt haste fast  wieder alles ueber unsere Fernbeziehung geschrieben :-((


      sollte es heissen.

      05.12.2018, 00:16 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare