CaraRuna 30.11.-0001, 00:00 Uhr 1 8

Sehn Sucht

Sehne ich mich wirklich nach dir oder nach der Sehnsucht im Allgemeinen.

Nach was sehne ich mich? Sehne ich mich wirklich nach dir oder nach der Sehnsucht im Allgemeinen. Nach Erfüllung, nach Fülle? Und füllst du mich, füllst du mein Herz? Füllst du es mit Liebe oder füllst du es mit Schmerz? Ich fülle es mit Schmerz, wenn ich mich nach dir sehne. Dieses tiefe Ziehen, dieses Wegträumen ohne Ziel. Denn du bist unfassbar. Dieses Sehnen in mir nach dir. Diese Sucht - Sehnsucht. Ja, ich bin süchtig. Süchtig nach den Momenten in denen wir uns wirklich begegnet sind, süchtig nach deinen Worten, nach deinem Sein, nach den Gefühlen die mich schwindlig gemacht haben. Und wenn mein Verstand mir auch tausendfach zu verstehen gibt, dass ich dich aufgeben soll, ertappe ich mich dabei wie ich in die Ferne blicke und deinen Namen flüstere. Ich nehme meinen ganzen Mut und versuche zu verstehen. Dass all meine Gefühle mit mir zu tun haben. Dass im Schmerz Lebendigkeit liegt. Dass ich mein Leben in diesen Momenten bis in die tiefsten Fasern spüre. Dass ich nie aufhören werde mich nach dir zu sehnen, nach dir und nach mir.



8

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    WOW! Gleicher Titel wie einer meiner Schätze und doch so anders. "Du bist unfassbar" - ganz stark!

    04.11.2015, 21:51 von Jahreszeitenwechsel
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare