elefantenfeder 24.12.2017, 00:50 Uhr 1 2

Seelengefühle

Plötzlich liege ich hellwach da..

..ich spüre meine Seele und sie schmerzt - ein Druck in mir, der gut tut, weil ich ihn endlich spüre.

Gefühle die gefühlt werden müssen, die beiseite geschoben und vergessen wurden.

Wie geht es, sich selbst zu lieben? Das sei der Schlüssel sagen sie, doch ich finde den Zugang nicht. Ich dachte ich liebe mich...

Bin ich ich ? Wer ist ich?

Die Suche nach Anerkennung ist endlos, wenn ich nicht anfange in mir zu suchen.

Wo bist du?

Verletzter geliebter Mensch bleibt zurück, ich zieh weiter in meiner Hülle, in dem Wissen, dass meine Seele erst geheilt werden muss bevor ich Liebe geben kann....

Denn ich spüre mich nur wieder, weil die Liebe da drin ist, irgendwo in mir drin und sie ist so stark, dass es wehtut und mein Herz zu zerspringen droht.

 

Tränen – befreiendes Gefühl – endlich ein Gefühl!

2

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Wahre Worte.Die Zeit heilt.

    25.12.2017, 02:46 von Spaetsommerliebe
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare