Ann-Kathrin_Eckardt 27.02.2013, 10:24 Uhr 190 0
NEON täglich

Schatzmeister

Streitet ihr mit eurem Partner über Geld?

Vor Kurzem habe ich irgendwo in der Zeitung gelesen, dass nicht einmal Untreue die Partnerschaft so stark belaste wie der Streit ums Geld. Klingt merkwürdig, scheint aber wirklich so zu sein. So lassen sich zumindest die Studienergebnisse amerikanischer, britischer und österreichischer Psychologen zusammenfassen. Sie ließen Paare bis zu einem Jahr lang Buch über ihre Streitereien führen. Fazit: Über kein anderes Thema zofft man sich in der Beziehung so häufig wie über das Geld. Konflikte um gemeinsame Finanzen sind sogar der zuverlässigste Prädiktor für das Scheitern der Ehe, schreibt ein amerikanischer Familienforscher.

Wie ist das bei euch? Redet/streitet ihr mit eurem Partner über Geld? Habt ihr ein gemeinsames Konto oder macht ihr eine monatliche Abrechnung? Oder hat einer von euch beiden viel mehr Geld als der andere?

190 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Mein Gott, wenn Geld ein echtes Streitthema in einer Beziehung ist, finde ich das traurig. Das kanns ja echt nicht sein. Klar, es sollte einigermassen gerecht sein, ich lasse mich ungern immer und überall einladen und den Mann alles bezahlen. Ich lade übrigens Männer auch mal auf ein Bier ein, weil ich das total okay finde. Aber eben - sollte eigentlich reibungslos und ausgeglichen sein, dann ist das auch kein Thema. Und Frauen die von Männern ständig mit Geschenken überhäuft werden wollen, sind meist die seeeehr hübschen Tussis, wegen derer ihr dann heult und beziehungsunfähig seid liebe Männer - weil ihr denkt, dass alle Frauen so sind. Is nisch!

    28.02.2013, 11:52 von missweiss
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Um sein Geld sollte sich jeder selbst kümmern. Wofür ich meinen Lohn ausgebe etc. geht andere Menschen nichts an. Auch meinen Partner nicht.

    Jeder zahlt seins uns gut ist. Geld hat in ner Beziehung nichts zu suchen.

    Im Notfall einfach n zusätzliches Haushaltskonto für Haushaltsführungskosten eröffnen. Über geld spricht man nicht.

    28.02.2013, 10:16 von execratedworld
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Über Geld wird nicht gestritten. Jeder zahlt seine Sachen selbst. Ok, ich zahle meistens einfach beim Essen gehen, weil ich gerne einlade ... und mittlerweile wird´s gerne angenommen :-)

    28.02.2013, 07:41 von henningddorf
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Gut, dass man auf mich hört.

    27.02.2013, 19:34 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Über Geld spricht man nicht.

    27.02.2013, 16:40 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 4

    Alle Paare sollten mehr knutschen. Knutschen ist cool und macht außerdem Spaß. Also ich empfehle Knutschen.

    27.02.2013, 16:01 von kirschgruen
    • 0

      aber davon wird man doch schwanger!

      27.02.2013, 16:08 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Aber nur im Wasser.

      27.02.2013, 16:23 von halbkindmf
    • 1

      Oder in der Besenkammer.

      27.02.2013, 16:35 von miss_mel
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Gott bin ich froh, dass meine Frau und ich uns einfach so verstehen...

    27.02.2013, 15:49 von Dalek
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Wir reden über Knöpfe, haben eine gemeinsame Schublade und drehen uns einmal monatlich gemeinsam durch die Waschtrommel. Läuft.

    27.02.2013, 14:48 von Justaff
    • 0

      Ihr solltet weniger Weichspüler benutzen ;)

      27.02.2013, 14:51 von Philantrop
    • 6

      Mein Weichspüler heißt NEON.

      27.02.2013, 14:53 von Justaff
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich bin ja aktuell Student und verdien in meinem Nebenjob monatlich 400€. Dementsprechend lass ich mich gerade aushalten, was mir total auf'n Geist geht, weil ich nicht ausgehalten werden möchte. Hab mit meinem Mann lange drüber geredet, ehe ich das Studium begonnen habe und für ihn isses okay "Wir sind schließlich Familie und der Zustand ist ja nur vorübergehend", war seine Aussage. 

    Von den 400€ spar ich mir alles zusammen: Geschenke, Studiengebühren, kleine Alltagsluxusdinge (Klamotten, Make-Up, etc). Bin ich froh, wenn ich mal fertig bin mit'm Studium...

    Ich kenne ein Paar, da war der eine kurzzeitig (vor Weihnachten) finanziell abgebrannt. Der Partner gab ihm daraufhin 200€, damit er ihm was Schönes zu Weihnachten schenken kann - also das fand ich irgendwie seltsam und doof...

    27.02.2013, 14:23 von Bender018
    • 1

      Und dann hat dieser großzügige Partner eine Gelkerze zu Weihnachten bekommen? :D

      27.02.2013, 14:26 von See_Emm_Why_Kay
    • 0

      Hahaha, das wärs ja gewesen...

      27.02.2013, 14:28 von Bender018
    • 1

      Ich wär' erstmal mit 'nem neuen Paar Schuhe nachhause gekommen ^^

      27.02.2013, 14:29 von See_Emm_Why_Kay
    • 1

      Sind Gelkerzen wieder in?
      Was ist eigentlich aus den Lotuskerzen geworden?
      Oder hier - die runden Kerzen - mit den hübschen Bildern und Mustern drauf!?
      Oder oder - die tollen LED-Kerzen mit Zugluft-Sensor!!!

      27.02.2013, 14:30 von Philantrop
    • 0

      Hör mir auf mit den LED-Kerzen - so eine hab ich mal zum Geburtstag bekommen... Weiß nicht mal mehr, in welcher Schublade die gerade verstaubt. :D

      27.02.2013, 14:32 von Bender018
    • 0

      Wenn du eine GUTE bekommen hast - dann duftet sie bestimmt gar köstlich! Also immer der Nase nach ;)

      27.02.2013, 14:34 von Philantrop
    • 0

      Echt? Die können duften?? Meine kann nur die Farbe wechseln. :'( 

      27.02.2013, 14:37 von Bender018
    • 3

      Ich hab die ganzen Kerzenparty's alle verpasst! Aber eins weiss ich; LED-Kerzen benutzen nur Romantik-Nazi's 

      27.02.2013, 14:38 von See_Emm_Why_Kay
    • 1

      Und hat garantiert keinen Zugluft-Sensor für künstlich-lebensechtes Flackern zum Farbwechsel...

      Aber ich würde die Kerzen-Diskussion hier beenden - ich hab ne tolle Idee für ein Gastgeschenk - wenn ich euch besuchen komme ;)

      27.02.2013, 14:39 von Philantrop
    • 3

      Ich finde das mit den 200 € zu Weihnachten übrigens auch doof.

      27.02.2013, 14:49 von halbkindmf
    • 0

      Das kam jetzt irgendwie knuffig-trotzig rüber ;)

      27.02.2013, 14:50 von Philantrop
    • 2

      Weil hier alle über Kerzen reden, aber du die Diskussion beendet hast, bevor ich mit den bunten großen gedrehten anfangen konnte.

      27.02.2013, 14:57 von halbkindmf
    • 0

      Meinst du die langen, super coolen Tropfkerzen, halbkindmf? 

      27.02.2013, 14:58 von See_Emm_Why_Kay
    • 0

      Ne, tropfen tun die nicht mehr als andere. Sehen auch toll aus, nur passen sie aufgrund der Drehung (Auch unten) nie in irgendwelche Haltevorrichtungen rein...

      27.02.2013, 15:04 von halbkindmf
    • 1

      Gibt's die dann auch mit LED-Funktion? :D

      Duftkerzen riechen oftmals penetrant künstlich und selbstgezogene Bienenwachskerzen riechen für mich immer nach Erbrochenem. Also wenn schon unbedingt Kerzen, dann bitte duftneutrale. ^^


      27.02.2013, 15:04 von Bender018
    • 0

      http://www.kerzenladen.eu

      27.02.2013, 15:32 von Philantrop
    • 0

      Wow...
      ich hatte als Kind so ein Kerzen-Selber-Machen-Set. Da gingen Kugeln und normale, aber auch Eisbären und Pinguine:).

      27.02.2013, 15:34 von halbkindmf
    • 0

      [klick]

      27.02.2013, 15:40 von Philantrop
    • 0

      Ne. Das war anders.
      Auch nix mit Kneten, sondern Wachs auflösen, evtl. färben, in Form füllen, warten, wieder einfüllen (bei Schichtkerzen). Keine Fünf-Minuten-Knet-Geschichte.

      27.02.2013, 15:43 von halbkindmf
    • 0

      Geil! Lasst mal ne Kerzenfreunde-Gruppe eröffnen und dort unsere neusten Fundstücke sammeln! Oder jeder bestellt sich jetzt das Set aus Pilantrop's Link (Aber natürlich BITTE nicht bei amazon - sonst kommen wieder die Wutbürger mit erhobenen Finger) und dann bastelt jeder eine, ja? JAAA?

      27.02.2013, 15:43 von See_Emm_Why_Kay
    • 1

      Posten wir in der Gruppe auch unsere Kerzenbilder?
      Ich finde ja - Kerzenbilder - sind die neuen Katzenbilder!

      Vielleicht das Motto unserer Gruppe?

      27.02.2013, 15:47 von Philantrop
    • 0

      Aber LED-Kerzen zählen nicht! Die werden sofort zensiert!

      27.02.2013, 15:49 von See_Emm_Why_Kay
    • 0

      Die brennen ja nicht wirklich, also sinds auch keine richtigen Kerzen, is ja logo!!

      27.02.2013, 15:50 von halbkindmf
    • 0

      Âber so richtig ... mit Balken ;)
      Und es sollte ne FSK 18 Gruppe werden ...

      27.02.2013, 15:50 von Philantrop
    • 0

      Was für Kerzen hast du denn bitte^^

      27.02.2013, 15:52 von halbkindmf
    • 0

      Das darf ich dir außerhalb der Gruppe leider nicht verraten ;)

      27.02.2013, 15:56 von Philantrop
    • 2

      Manno. Ich will aber. Ich will ich will ich will!

      27.02.2013, 15:58 von halbkindmf
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wenn Geld in einer Beziehung zum Streit-Thema wird, dann stimmt etwas nicht! Damit meine ich nicht, dass man das Gebiet meiden sollte, aber bei mir und meinem Freund gab es von je her etwas, wie eine stille Übereinkunft. Wir wechseln uns beim Ausgehen, Einkaufen usw ab. Immerhin haben wir beide unser Einkommen. Wenn ich mich mal als richtige Frau fühlen will, lass ich mich auch gerne mit Geschenken (auch nur eine Form von Geld) verwöhnen-aber streiten ums Geld? Ist doch nur Geld!


    27.02.2013, 13:42 von Jujiii
    • 1

      "Wenn ich mich mal als richtige Frau fühlen will, lass ich mich auch gerne mit Geschenken (auch nur eine Form von Geld) verwöhnen" In der nächsten Sexismus-Debatte, will ich dich zittieren! Und viele andere Posts von heute ...

      Der Brüderle hat's nicht verstanden: "Mit Geld - könnt ich ihr Dirndl füllen!" wäre viel besser angekommen ;)

      27.02.2013, 13:45 von Philantrop
    • 0

      Emanzipation hin oder her! Man will als Frau verwöhnt werden-das schließt keinesfalls aus, dass man als Mann nicht mit Geschenken überhäuft wird. Auch das hält sich bei uns fair die Waage ;)


      27.02.2013, 13:47 von Jujiii
    • 1

      Wenn ich mich mal als richtige Frau fühlen will, lass ich mich auch
      gerne mit Geschenken (auch nur eine Form von Geld) verwöhnen"


      Fühlste dich dann echt als Frau und nicht eher als das andere ... was wars noch gleich?

      27.02.2013, 13:50 von Tanea
    • 8

      Nutte.

      27.02.2013, 13:51 von forst
    • 8

      Forst, ich wußte auf dich oder Quatze ist da immer verlaß!

      27.02.2013, 13:53 von Tanea
    • 3

      Verlaß? Dazu fällt mir jetz nicht mal nen Wortwitz ein;).

      Werde ich mit Geschenken verwöhnt, fühle ich mich wie ein Kind- ein Geburtstagskind.

      Will ich mich als "richtige Frau" fühlen, fallen mir da ein paar andere Dinge ein. Wobei ich mich irgendwie immer als Frau fühle. Manchmal auch als Duden.

      27.02.2013, 14:52 von halbkindmf
    • 1

      Auf halbkindmf übrigens auch :-)

      27.02.2013, 14:55 von Tanea
    • 0

      oooooooooh danke :)

      27.02.2013, 14:57 von halbkindmf
    • 6

      Wenn ich mich als richtige Frau fühlen will, lange ich mir zwischen...ach, egal.

      27.02.2013, 15:10 von Fieseise
    • 4

      Jemanden deswegen als "Nutte" zu bezeichnen geht dann aber doch zu weit, nicht?

      28.02.2013, 11:48 von missweiss
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      @missweiss: Ja! Das geht so nicht. Stimmt. Ich überweis Jujiii später nen Zehner, damit se sich nach dieser wüsten Beschimpfung wieder wie ne normale Frau fühlt.

      02.03.2013, 14:34 von forst
    • 1


      Ich hab niemanden als Nutte bezeichnet.
      Und Forst hat mir nur bei meiner Wortfindungsstörung geholfen.

      02.03.2013, 19:15 von Tanea
    • 2

      Beim Wort 'verwöhnen' muss ich immer an die pornschen Zungen-Klit-Triggerer denken, die aussehen wie geölte österreichische Skilehrer.

      03.03.2013, 14:27 von quatzat
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4
  • Make some noise peeps!

    Prinz William und Kate Middleton lernen bei einem Besuch in Australien das DJ-Handwerk - und sie sind nicht allein. Eine Auswahl des Grauens.

  • Wie siehst du das, Jörg Brüggemann?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Apokalypse Wow!

    Die Mode ist die Message: Die pro-russischen Kämpfer in der Ukraine sehen mit Macheten, Masken usw. aus wie Figuren aus den »Mad Max«-Filmen.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android