Blackend 20.11.2012, 06:54 Uhr 39 30

Rutsch mir doch’n Buckel runter!

Es ist wieder einer dieser Tage, an denen mir klar wird, dass ich dich nicht nur vermisse, sondern auch meine Unabhängigkeit an dich verloren habe.

Es ist Dienstagmorgen, ich hock hier mit ’ner Tasse Kaffee und denk an die Zeiten, da die Welt noch in Ordnung war, die Dinge noch funktioniert haben. Gut, genau genommen war unsere Beziehung immer etwas einseitig geartet. In der Regel habe ich von dir profitiert, du eigentlich nicht von mir. Aber meine Zuneigung dir gegenüber war immer ehrlich und ich finde schon, dass man das honorieren kann. Außerdem dürfte ich dir das Gefühl vermittelt haben, gebraucht zu werden. Und das ist doch auch nichts Schlechtes.


Aber wenigstens ist mir der Kaffee treu. Das ist zwar auch ’ne einseitige Liebe, aber immerhin gibt es sie nicht kostenlos. Das relativiert es wohl wieder.


Außerdem bin ich’s auch Leid, dass du dich bei mir meldest wie es dir grad in den Kram passt. Mal bist du da, dann bist du wieder weg. Und wenn du auftauchst, dann kündigst du dich auch nicht an. Mit einem Mal klingelt es und kaum dass ich dich hereingelassen habe, übst du dich auch schon wieder in Sachen polnischer Abgang.

Ich wüsste deine unstete Art durchaus zu verschmerzen, wenn da nicht meine verdammte Abhängigkeit wäre. Du gibst mir das Gefühl durchzublicken, immer auf dem Laufenden zu sein, und wenn du etwas zu berichten hast, dann immer zu aktuellen Themen. Da komm ich alleine nicht mit. Ich gebe mir zwar Mühe und zum Teil klappt es auch ohne dich, aber es ist zeitintensiver.

Also klick ich mich durch’s Netz und versuch von alleine auf all das zu kommen, was du mir nicht mehr mitteilst. Deine Aussetzer scheinen eh längst behandlungswürdig und da auf dich auch schon länger kein Verlass mehr ist, kannst du mir künftig echt mal den Buckel runterrutschen! – wär mal ’ne Ansage; eine, die ich nur denke, aber nicht vertrete.

Also klick ich mich weiter durch’s Netz, so wie eben, als ich knapp fünfzehn Kommentare oder mehr entdeckte, zu denen ich mal wieder keinen Alert bekommen habe. Und während ich an meinem Kaffee nippe, verfluch ich mal wieder deine ganzen scheiß Aussetzer.


Ps.: Und sag deiner Schwester, dem Frl. Edit, dass sie mir auch mal den Buckel runterrutschen kann!



Tags: Tag your toe, stupid hoe!
30

Diesen Text mochten auch

39 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    die buckelrutsche ist immer die beste! 

    02.12.2012, 22:11 von nadelnandertanne
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Früher war alles besser. Immer diese Nörgler. Die Dinge verändern sich halt, die einen zum besseren, die anderen zum anderen...

    Alles nicht so tragisch.

    22.11.2012, 20:24 von marco_frohberger
    • Kommentar schreiben
  • 0

    aber aber, tante edith ist doch im urlaub und schreibt viele postkarten...

    21.11.2012, 15:16 von Traumversinken
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Also die Edit-Vergötterung sehe ich persönlich ja zwiespältig, aber zuverlässige Alerts würd' ich mir ja doch sehr wünschen... :(

    21.11.2012, 00:59 von Juliie
    • 0

      ding dong

      21.11.2012, 01:27 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Na nu bin ich ja gerade online und dieser Penetranz hoffnungslos ausgeliefert!!

      21.11.2012, 01:35 von Juliie
    • 0

      muahahaha

      21.11.2012, 01:36 von IceIceFriedhelm
    • 0

      hahahaha

      21.11.2012, 01:36 von IceIceFriedhelm
    • 1

      LACHEN sie nur! Nej, find' ich ja aber echt doof, dass ich da im Nachhinein nie drüber informiert werde, wenn jemand unbescholten auf einen Kommentar antwortet. Und wie ich aufgrund investigativer Stalking-Recherche inzwischen aufdecken konnte, scheint das wohl eine selektive Neon-User-Diskriminierung zu sein! Eine SCHANDE, das! Jawoll.

      21.11.2012, 01:40 von Juliie
    • 0

      schreib ihnen doch eine böse mail, in der du ihnen mitteilst, wie böse du bist.

      21.11.2012, 01:43 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Ach... Wenn mein Profilbild nicht Bände spricht, bin ich mit meinem nie gelernten Latein eh am Ende...

      21.11.2012, 01:45 von Juliie
    • 0

      ich helf dir. ich hab das große latinum.

      21.11.2012, 01:48 von IceIceFriedhelm
    • 1

      Thihi. Это меня не интересует.

      21.11.2012, 01:52 von Juliie
    • 0

      naja mein russisch is eher bescheiden.

      21.11.2012, 01:53 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Na siehste, belassen wir's dabei. ;)

      21.11.2012, 01:55 von Juliie
    • 0

      mkay

      21.11.2012, 01:59 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Jup, solange du meine Authoritäääh respektierst!

      21.11.2012, 02:11 von Juliie
    • 2

      Pff! Rutsch mir doch'n Buckel runter!

      21.11.2012, 02:19 von Juliie
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich glaub, das mit den Alerts haben sie geändert, nachdem sich Heiko in den Poststrukturalismus eingelesen hat. 



    21.11.2012, 00:54 von MisterGambit
    • Kommentar schreiben
  • 5

    Sie kann sich nur so nuttig aufführen, weil ihre Schwester, die Kommentarübersicht, mit Christian Flierl durchgebrannt ist und ich seitdem auf das DingDong angewiesen bin, wenn ein kommentar kommentiert wird.

    20.11.2012, 15:00 von Fieseise
    • 0

      Ja, die Kommentarübersicht. Ich wollt nicht so promisk klingen, drum hab ich sie außen vor gelassen.

      21.11.2012, 04:55 von Blackend
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Man gewöhnt sich doch leider an alles

    20.11.2012, 09:22 von EliasRafael
    • 0

      Stimmt wohl (leider). Entgegen der ursprünglichen Nörgelei um den Relaunch weiß ich nämlich nur noch rudimentär, wie's alte Neon aussah.

      20.11.2012, 12:33 von Blackend
    • 5

      Guggstu hier.

      20.11.2012, 16:07 von quatzat
    • 1

      Arr, genial! Dafür bekommste ausnahmsweise sogar mal nen Schmatzer, oller quatzer!

      21.11.2012, 00:59 von Juliie
    • 0

      kann ich da all meine alten nachrichten lesen? immer fröhlich direkt zu kommentaren geschubst werden? fröhlich herumeditieren und mit steam spielen?

      21.11.2012, 15:00 von Ozelotte
    • 0

      Laider nain.

      21.11.2012, 15:01 von quatzat
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ja schon, aber vor dem Relaunch lief auch nicht alles rund, die Editierfunktion war damals schon scheiße kann ich mich erinnern.

      21.11.2012, 19:05 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      ...Aber die Edit-Funktion bezieht sich doch nicht auf Texte, sondern auf Kommentare...?

      Sorry, dass ich mich unaffällig einklinke, aber ich check' das wirklich nicht so ganz, nur weil da ein "e" zuviel ist, versteht man doch trotzdem was gemeint ist...? Für mich spiegelt das im Grunde einfach die (leicht paranoide) Angst wider, dämlich rüber zu kommen..?

      21.11.2012, 19:19 von Juliie
    • 2

      Ich finde es auch nicht so schlimm, wenn man es weiß, dass es Edit nicht gibt, erwarte ich da auch keine Perfektion, in Texten ist das was anderes, da sollte jeder zumindest einmal vor Veröffentlichung Korrektur lesen. Ich finde die Tante Edith als Running Gag aber charmant.

      21.11.2012, 19:30 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ja nü, war einfach mein genereller Eindruck, weil ja doch immer und immer und immer wieder nach der ollen Tante verlangt wird und ich das bei offensichtlichen Verschreibern einfach immer eher albern fand, als dass ich da einen Running Gag sehen konnte.. (ist für mich eher ein Kämpfen gegen Windmühlen, selbst Ratten checken irgendwann, dass immer und immer wieder das gleiche Knöpfchen zu drücken, nicht zum Erfolg führt :P)

      Wiedemauchseiiii... Dennoch sympathisch, Herr Pixel, sehe ich ebenso, wir zahlen nüscht. Aufmerksam machen - gute Sache, gewaltsam Fordern - im Endeffekt doch unangebracht....

      21.11.2012, 19:44 von Juliie
    • 0

      @Quatze: Guggstu hier.

      22.11.2012, 05:01 von Blackend
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Jau. Das ist ne lustige Idee, mit Frl. Alert Schluss zu machen.

    20.11.2012, 08:42 von Jackie_Grey
    • 0

      Ich will ja gar nicht dass Schluss ist. Ich hätt sie nur gern vollständig zurück, und nicht so halbgar.

      20.11.2012, 12:31 von Blackend
    • Kommentar schreiben
  • Haben wir sie noch alle?

    Burn-Out, Internetsucht, Depression - immer mehr Deutsche lassen sich therapieren. Braucht es all diese Therapien wirklich?

  • Apokalypse Wow!

    Die Mode ist die Message: Die pro-russischen Kämpfer in der Ukraine sehen mit Macheten, Masken usw. aus wie Figuren aus den »Mad Max«-Filmen.

  • Der Witz geht nicht mehr weg!

    Jeder kennt den Moment, in dem der Send-Balken hochgeht und man noch denkt: Stop! Was würdet Ihr gern aus dem Netz löschen?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

  • Inständig

    „Schon wieder so ein "Ich-und-Du" Text. Das nimmt übe...“

    24.04.2014 von MaasJan
  • Matrophobie

    „Als Vorbilder sehe ich meine Eltern eigentlich nicht...“

    24.04.2014 von Agmokti
  • Matrophobie

    „Meine Eltern haben mir 21 Jahre lang vorgelebt, wie ...“

    24.04.2014 von Sir_Tobi
  • Matrophobie

    „Manchmal erschrecke ich vor mir selber, wenn ich mer...“

    24.04.2014 von seiduselbst
  • Matrophobie

    „Ich sehe meine Eltern als sehr glückliche Menschen, ...“

    24.04.2014 von Fieseise

NEON-Apps für iOS und Android