handinglove 30.11.-0001, 00:00 Uhr 92 66

Rosalie, so klappt das nie

Das Mädchen aus der Traumwelt

Rosalie, so klappt das nie. Du hast wieder verschlafen. Wecker nicht gehört. Du hast zehn Minuten kalt geduscht und es nicht einmal bemerkt. Nur hinterher als du gefroren hast und deine Lippen blau schimmerten. Der Kaffee war noch zu heiß. Du hast dir ein bisschen die Zunge verbrannt. Du hast den Schlüssel nicht gefunden und die Straßenbahn verpasst. Beim Warten auf die nächste hast du geistesabwesend ein etwa 12-jähriges Mädchen beobachtet, das mit ihrem Hund gespielt hat. Zehn volle Minuten hat dich das beschäftigt. Zehn Minuten Trance. Der Hund, das Mädchen.


Du bist in die Vorlesung gehuscht. Wie immer zu spät. Du wolltest dir ganz leise einen Platz suchen, aber alle haben dich bemerkt. Das Haar ungekämmt und die Wimperntusche ein wenig verschmiert. Der Mund kirschrot. Deine Wangen gerötet. Du bist so schön.

Hastig hast du Bleistift und Papier gesucht. Statt dir Notizen zu machen, hast du mit einem Permanentmarker gezeichnet. Ich konnte nicht sehen was. In Gedanken verloren. Ach Rosalie.

In der Mensa hast du nur Kaffee getrunken. Du hast dich kurz mit einem anderen Mädchen unterhalten. Danach hast du gelesen. Tief versunken in dein Buch. Kein Zugang zur Außenwelt.

Du musstest in die Bibliothek. Hast ein Buch verloren und musstest es ersetzen. Auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle fiel dir ein, dass du deine Jacke vergessen hast. Du wusstest nur nicht wo. Du bist von Saal zu Saal gerannt, hast die Toiletten abgesucht, andere gefragt, ob sie deine Jacke gesehen haben. Eine dunkelblaue Kurzjacke. Deine Wangen färbten sich dunkelrot, die Haare standen dir zu Berge. 

Ich hatte deine Jacke gefunden. Auf dem Boden neben dem schwarzen Brett. Du hast sie dort vergessen. Ich gab sie dir und du hast dich bedankt ohne mch richtig anzusehen. Du sahst durch mich hindurch. Für den Bruchteil einer Sekunde trafen sich unsere Augen. Meine braun und unscheinbar, deine tiefblau und ein bisschen glasig. Das war's. Dann bist du gedanken. Zurück in deine Traumwelt. Ohne mich zu beachten. Ich kannte es nicht anders.

66

Diesen Text mochten auch

92 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    danke :)

    13.02.2013, 20:49 von handinglove
    • Kommentar schreiben
  • 0

    super schöner text. gefällt mir sehr!

    10.09.2012, 23:07 von weltentdeckerin.
    • Kommentar schreiben
  • 0

    sehr schön!
    was ist damit ... ?
    http://www.neon.de/artikel/fuehlen/liebe/wenn-du-mich-kuesst-bin-ich-gluecklich-genug-zum-sterben/922258

    14.08.2012, 22:16 von 4eckigeaugen
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Aurélie.

    07.08.2012, 23:46 von BloodRedShoes
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Der Titel passt sehr gut zu der Geschichte. Mir gefällt dieses alltägliche Bild und doch eine eigene Welt zu haben.

    07.08.2012, 19:21 von steffi_knblch
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Mal ein erfrischend neuer Text.
    Und 'ne realistische Geschichte - Schön :)

    07.08.2012, 17:13 von faon
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Dann bist du gedanken?

    Aber schön. Gefällt.

    07.08.2012, 10:36 von SarahJoesy
    • 0

      gegangen... war wohl ein GEDANKENfehler von mir ;)

      07.08.2012, 13:57 von handinglove
    • 1

      danke.

      07.08.2012, 13:57 von handinglove
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Viel zu real.. Zu viele Rosalies, ich zähl wohl dazu.
    Super schön!

    07.08.2012, 00:08 von WhisperMoon
    • 0

      danke.

      07.08.2012, 13:57 von handinglove
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare