stylisticate 30.11.-0001, 00:00 Uhr 0 0

Planlos Pläne schmieden.

Wollen wir gemeinsam Pläne schmieden? Oder jeder nur für sich allein?

Wie weit sind wir eins und nicht nur ich und du?
Wie weit kann man gehen und sich drehen ohne einander nicht mehr zu sehen.
Wie viele Stunden können vergehen ohne dass wir uns verdrehen und immer wieder gehen bevor wir uns dann endgültig gegenüber stehen.
Und was wenn wir uns so weit drehen, dass wir uns plötzlich nicht mehr verstehen.
Was wenn jeder für etwas brennt, aber sich verrennt?
Was wenn unsere Wege so weit auseinander triften, dass selbst ein Kopfkompass nichts mehr bringt.
Wie viel teilt man miteinander und wie viel nicht? Sollte man nicht über alles sprechen und dabei die Flammen im anderen entbrennen?
Wie schön, wenn sich beide am Seelenfeuer die Hände wärmen und die ganze Nacht über Träume und Pläne schwärmen. Und sich dein Plan und mein Plan wie nur ein Plan anfühlt.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON im Netz

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare