wunschkind27 29.11.2014, 20:51 Uhr 2 0

Nun flieg, schöner Vogel,flieg

Aufgewacht und die Sonnenbrille aufgesetzt. Den Körper mit Kleidung bezogen. Den Fuße mit Schuhen besetzt.

Nun flieg, schöner Vogel,flieg

Aufgewacht und die Sonnenbrille aufgesetzt.
Den Körper mit Kleidung bezogen.
Den Fuße mit Schuhen besetzt.

Augen dem Umblick gegönnt.
Der Hand dem Schlüssel gesetzt.
Das Tor hinter sich verschlossen.

Stufe für Stufe hinab.

Blicke nach rechts und links.
Strasse überquert.
Hingesetzt, auf geschaut, den Zündschlüssel gedreht.

Fahrt wurde markiert.
Ankunft ungewiss.

Gehirn denkt, das Verstehen zu erlernen.
Kurve für Kurve und dann gerade aus.
Kreisverkehr.
Ausfahrt ungewiss.

Kreise ziehen und Entschluss fassen.
Ausfahrt falsch.

Angehalten. Ausgestiegen. Tür verschlossen.
Strasse überquert. Sonnenbrille sitzt.

Der Finger, den Knopf gedrückt.
Stille.
Wiederholung.
Stille.
Wiederholung!
Ganz still.

Kopf gedreht, nach oben geschaut.
Nichts.
Hände in die Taschen. Drei Schritte rückwärts.
Nach oben geschaut.
Nichts.

Haltung bewahren. Durchstrecken. Kurz nach Luft ringen.
Atmen. Acht Mal ein, vier Mal aus.

Verschluckt. Fast erstickt.
 
Tränen rinnen sich dem Halse hinunter. Sonnenbrille abgesetzt.


Erkenntnis.

Jeder schöner Vögel will hoch hinaus, schaut nicht nach links und nichts nach rechts. Vermutlich auch nicht nach vorn.
Doch fliege, nur wirst du mich nicht mehr sehen.
Drum fliege weiter und du wirst frei sein.
Bist du angekommen und hast wieder Boden unten den Füßen, dann sei Gewiss, ein Zurück, gibt es nicht.


Tags: liebe des Lebens, Leiden
2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Schöner Text. Nur rinnen schreibt man klein.
    Aber das ist ein kleiner Fehler.
    Deshalb: schöner Einblick...

    29.11.2014, 23:17 von Filousoph
    • 0

      vielen dank und fehler sind da um daraus zu lernen
      hier gings mit einen klick, welch wunsch für das leben, wenns so einfach wäre :-D

      30.11.2014, 00:07 von wunschkind27
    • Kommentar schreiben

NEON im Netz

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare