czirah 06.12.2014, 07:59 Uhr 0 2

Mein stärkstes Bündnis

.

Herkules


Seit der ersten Sekunde an liebst du mich.

Deine Arme waren mir Geborgenheit.

Nur durch dein letztes Wort war mein Schlaf sicher.


Du warst mein Beschützer.


„Papa“


Der talentierteste Stratege für das Leben.

Dein Handwerk war meine Lehre.

Deine Stärke meine Sicherheit.

Dein Optimismus mein Lachen.

Für dich zählten nur wir. Keine Kompromisse.

Der allerschönste Augenblick -  

Dein strahlendes Lächeln bei deiner Heimkehr am frühen Abend.


Du warst mein Beschützer.

Und ich dein größter Fan.



Gleichgesinnter


Es traf uns unvorbereitet.

Ich sah das erste Mal, dass auch du nur ein Mensch bist.

Hilflosigkeit und Verzweiflung bestimmten deine Blicke.

Deine Seele zerbrach neben ihr am Krankenbett.

Sie ging, und nahm dein Lachen mit sich.


Du warst mein Beschützer.

Und ich deiner.



/


Mit dem ersten Schnee wurde auch dein Blick glasig.

Die Betäubung nahm dir die Atemnot.

Die Liebe floh aus diesem Haus,

und schuf den Raum für Aggressives.

Aus Familie wurde Feindbild.

Aus unserem Heim ein Schlachtfeld.


Deine selige Flucht war unser Fluch.



Du warst kein Beschützer.

Und ich schlagartig kein Kind mehr.



Mitbewohner


Du bist dem Fluch entkommen, und fielst ihm wieder in die Arme.

Daran hat sich nichts geändert.

Unsere Gespräche sind Smalltalk.

Die Sehnsucht nach der einstigen Beziehung längst verweht.

Lässt du mich, lasse ich dich  -  

Unser Grundprinzip.

Doch falle ich einmal, fängst du mich auf. Immer wieder.

Die Liebe zeigt sich in vielen Wegen.

Du verzeihst mir alles, weil dein Herz so unfassbar groß ist.


Im Geheimen, und doch für den anderen verständlich, verbünden wir uns Tag für Tag aufs Neue.


Dein Fluch fesselt dich.

Doch besitzt du in dir noch immer die Fähigkeit, dich freizukämpfen. 

Denn manchmal, wenn unsere Blicke sich treffen, haut mich dein Mut fast um. Und vor mir steht Herkules.



Du bist mein Beschützer.

Und der wirst du immer sein.

Für uns zählen nur wir. Keine Kompromisse.


Du bist mein Vater.







Tags: Vater-Tochter-Beziehung, Verlust, Angst, Vertrauen
2

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON im Netz

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare