Elpia_ 05.08.2017, 01:17 Uhr 1 3

Lügner

... es war wie in einem kitschigen Teeniefilm. Geheimnisvoll, niemand durfte von uns wissen.

Die Uhr tickt und ich wippe im Takt des Sekundenzeigers mit dem Kopf mit.

Eine Minute, 60 Sekunden, eine kleine Ewigkeit. 

Ich sitze in einem Café. Nicht nur in einem Café. Ich sitze in unserem Café. Wo wir immer gesessen haben und über das Leben philosophiert haben. 
Wie wir durch die Nächte gefahren sind. Hinter dir auf deinem Motorrad habe ich mich sicher gefühlt. Du hast mich immer in Sicherheit gewogen. Hast immer auf mich aufgepasst. Mich getröstet wenn ich traurig war.

Jedes Wort aus deinem Mund habe ich mit meinen Augen, meinem Mund, meinem Herzen erfasst. Du hast mir immer die Wahrheit gesagt, mich geliebt, hast du gesagt. Lügner. Monate lang habe ich mit dir gelacht, durch den Regen getanzt, es war wie in einem kitschigen Teeniefilm. Geheimnisvoll, niemand durfte von uns wissen. Jede Sekunde, jede 525601 Minuten habe ich dir geglaubt. Du konntest so gut reden, jeden hast du um den Finger gewickelt. Und du kanntest deine Wirkung auf Menschen, auf Menschen wie mich.

Wir waren beste Freunde. Und Geliebte. 
Geliebte. Das Wort tut auch heute noch weh. Lange hast du mir verschwiegen was ich für dich bin. Bis zum letzten Tag hast du mir deine Wahrheit erzählt, Lügner. Wie sehr dir alles Leid tut und dass du immer die Wahrheit gesagt hast. Mich liebst, aber es nicht geht. 
Hast mich solange benutzt und jemanden betrogen, mit mir und mich in Unwissen schwelgen lassen. 


Und heute bist du tot, Lügner.

Aber es gab keine Beerdigung. 

Denn du bist tot, tot für mich. 

3

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Geringe Resonanz der Leser. Die kennen wahrscheinlich alle schon Luegner ?? :-)

    08.07.2019, 07:39 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare