Reancanator 18.04.2006, 22:43 Uhr 1 0

Letzte Worte

In Winamp laufen die Ärzte – Wie es geht. Wie beschissen Klischeehaft für diese Situation. Es ist aus. Wie konnte es so weit kommen? ....

.... Wieso habe ich meine Fehler erst jetzt erkannt? Es fing doch alles so gut an. Es war so eine schöne und wunderbare Zeit. So wunderschön, dass ich es nicht erkannt habe. Ich habe meine Fehler nicht erkannt. Du hast sie mir gezeigt, aber ich wollte sie nicht realisieren. Ich wollte einfach nur dich, deine Nähe, deine Zärtlichkeit. Ich hatte deine Liebe, dein Verständnis. Über 6 Monate. Wie konnte diese Zeit so verrennen? Ich verstehe es nicht. Es war doch fast perfekt. War es das, was so gefährlich war? Dass wir all dies selber nicht erkannt hatten. Unseren Ärger, unsere Probleme, unsere Streitigkeiten?
Du hattest in meinem Leben so einen festen Platz eingenommen. Ich konnte mich immer an dir festhalten.

Es ist meine Schuld. Und erst jetzt, wo du es mir vorhältst, erkenne ich es.
Tränen laufen über mein Gesicht. An meinen Augen zischen Bilder vorbei.
Du und ich bei mir auf dem Sofa. Der erste Abend. Ich bin doch sonst so schüchtern. Wieso habe ich dich geküsst? Es liefen die Toten Hosen mit "Alles wird vorrüber gehen" . Und ja, es wird alles vorrüber gehen. Aber wieso jetzt ?!?! Du bist etwas besonderes, und wirst es für mich auch immer bleiben.
Wir beide auf Partys. Erst jetzt habe ich verstanden, dass das für dich nichts alles war. Doch ich wollte raus am Wochenende. Ich wollte unter Leute. Wollte nicht zu haus sein.
Ich muss die Schuld bei mir nicht suchen. Du hast sie mir bereits vor Augen geführt. Als du heut Abend zu mir kamst, machte ich mir so viele Hoffnungen, ich könnte noch einmal mit dir reden. Wir könnten es noch mal versuchen. Du hast abgeblockt. Jetzt verstehe ich es noch nicht. Der Schmerz sitzt immer noch so tief. Vielleicht werde ich es nie verstehen.
Immer wieder diese Bilder, sie rammen sie in meinem Kopf fest. Wir hatten so viel Spaß miteinander, so viele schöne Augenblicke.
Samsas Traum – Ein Kater kennt den Weg
…………………………………………………………………………………………………...
Unbeschreiblich.

Eine innere Leere frisst mich auf.
Ich glaube, du kanntest mich teilweise besser als ich mich selber.

Aber wieso, wieso verdammt……………..
Als wir vorhin bei mir saßen, habe ich geweint. Ich habe sehr geweint. Wieso kam keine Regung von dir? War es dir egal? Wolltest du zeigen, wie stark du sein kannst? Auch dies verstehe ich nicht. Ich komme mir vor wie ein Idiot.
Ich kann nichts tun. Ich kann nichts mehr retten. Je schneller ich mir dies begreifbar mache, desto schneller komme ich über all dies hinweg.
Hoffe ich. Natürlich, alle kommen an und sagen dir „Hey, in n paar Tagen geht das schon wieder“ „Mach dir kein Kopf, gibt andere“ .
Ja, sie haben Recht. Aber was in ein paar Tagen ist, und welches Mädchen ich demnächst kennen lernen werde..... Das ist mir jetzt egal. Das kann und ich will nicht wissen. Das hier und jetzt zählt. Und hier und jetzt trinke ich ein Bier und rauche eine von diesen polnischen HB-Zigaretten.
Warum ich all dies schreibe? Ich weiß es nicht. Ist es Pflicht, etwas zusammen zu schreiben, wenn man gerade eine Beziehung zerstört hat? Nein, ich denke nicht. Aber es hat mir immer geholfen, meine Gedanken nieder zu tragen. Und es ist mir auch relativ egal, wer diesen Text einmal lesen wird.
Was du jetzt gerade wohl machst? Liegst auf dem Bett und hörst Coldplay. Oder sitzt draußen auf der Bank und rauchst eine.
Ich möchte alles ändern. Möchte alles mit dir noch einmal von Anfang an erleben. Möchte meine Fehler unterlassen, dir zeigen, dass ich mich ändern kann. Eigentlich möchte ich dir zeigen, dass ich dich immer noch Liebe. Und sich daran nicht so schnell etwas ändern wird.

Schlaf gut heut Nacht, ich werde an dich denken. Wie an die erste Nacht, in der ich dich gesehen habe.

Ich weiß, dass Du unsterblich bist,
Du wirst immer bei mir sein.
Ich kann Dich über uns atmen hören
Und schlafe friedlich ein.

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    ich liebe samsas.. ~
    traurige geschichte.. traurige situation..
    *

    02.07.2007, 22:45 von crappy
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare