Brixton 30.11.-0001, 00:00 Uhr 34 59

Kann ich irgendwann auch bye-bye sagen?

"Zwei Hälften eines Herzens, die sich umarmen und miteinander verschmelzen, so als wäre es immer eins gewesen"

Was genau machst du eigentlich noch hier? Hier oben in meinem Kopf und dort unten in meinem Herzen. Hatten wir das nicht schon besprochen? Du wolltest doch gehen, dorthin, wo ich dich nie mehr finden kann. An diesen Ort, der so weit weg ist von meiner kleinen Welt, die sich nur um dich drehte und in der ich das spüren konnte, woran ich im Leben wirklich glaube: die Liebe.

Es hat nicht geklappt, du bist noch immer hier. Manchmal in meinem Kopf, meistens in meinem Herzen, das dann leise schlägt und mir mit kleinen Stichen sagt, dass dort, ganz weit weg, noch jemand ist… Jemand, der gerade wieder ganz nah ist. Als würdest du wieder neben mir liegen und leise in mein Ohr flüstern, dass es das ist, was du immer wolltest und dich dann noch fester an mich schmiegst.

Stattdessen sitze ich mal wieder hier in meiner kleinen Wohnung, der Regen prasselt gegen das Fenster und ich sinniere über das Leben… Was wäre wenn? Wenn damals, vor 4 Jahren, nicht dieser verhängnisvolle Abend voller wirrer Gedanken über mich hinein gebrochen wäre? Wenn ich an diesem einen Tag noch länger zum Frühstück bei dir geblieben wäre. Wenn ich einfach noch einmal über alles nachgedacht hätte. Vielleicht wäre dann alles anders gelaufen. Vielleicht aber auch nicht. Wer kann das heute schon beantworten.

Niemand. Und niemand kann mir dieses Gefühl nehmen, das ich noch immer spüre. Warum eigentlich nicht? Warum kommt sie nicht einfach um die Ecke, nimmt mein Herz, lässt all meine Gedanken an dich davonfliegen und gibt es mir wieder, springend und tanzend, so als hätte es dich nie gegeben.

Ich denke, ich kann dir sagen, warum. Weil wir etwas hatten, das so viele Menschen suchen und in ihrem Leben vielleicht nie finden werden. Das, wovon so viele träumen und doch mit keinem Geld dieser Welt zu bezahlen ist. Zwei Hälften eines Herzens, die sich umarmen und miteinander verschmelzen, so als wäre es immer eins gewesen.

Meine Hälfte unseres Herzens ist zerbrochen. In viele kleine Teilchen, die für jemand neues nur schwer zu finden wären. Sie müsste in jeder Ecke und unter jedem Stein nachschauen und es dann Stück für Stück ganz vorsichtig wieder zusammensetzen.

Ob der Kleber stark genug wäre?


Tags: Gehen lassen, Schmerz, freiheit
59

Diesen Text mochten auch

34 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    sehr schön

    13.09.2013, 01:09 von sarilove
    • Kommentar schreiben
  • 1

    es gefällt.

    09.09.2013, 22:16 von idontgetno
    • Kommentar schreiben
  • 1

    wie wahr...

    04.09.2013, 17:07 von Pelusita
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Kenne ich zu gut dieses Gefühl...

    04.09.2013, 12:48 von Camillo19
    • Kommentar schreiben
  • 1

    sehr gut beschrieben.
    Einfach in deinem Leben stehen geblieben.

    25.08.2013, 21:29 von Herzensschwester
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Einfach mal loslassen...hat was unheimlich Befreiendes

    21.08.2013, 19:50 von runner_ch
    • 2

      Wenn einfach, so einfach wäre ;)

      25.08.2013, 21:31 von Herzensschwester
    • 2

      "Einfach mal loslassen" ist leider nicht möglich, wenn man es denn endlich geschafft hat, ist es mit Sicherheit sehr Befreiend...

      27.08.2013, 21:51 von red999
    • Kommentar schreiben
  • 1

    ...schöööner text! 

    21.08.2013, 11:05 von pink_chaos
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      vollbanane!!

      21.08.2013, 23:42 von pur_pur
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      deins...!

      22.08.2013, 09:09 von pur_pur
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Pappnase!

      22.08.2013, 09:39 von pur_pur
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      :D...


      ne das war alles....mein Senf dazu..

      ich kann den text auch nicht herzen...beide nicht...
      aber ich finde es mutig und schade wenn man durch so eine inspiration der unvernunft...jemand ev.knicken tut....im der Inspuration zu schreiben und zu veroeffentlichen...
      aber 

      22.08.2013, 09:57 von pur_pur
    • 0

      meine tastatur..klemmt..


      aber ..eben..

      es ist kreativ..aber grenzt schon an..
      "anecken"....

      okay das war es..meins

      22.08.2013, 09:59 von pur_pur
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      maganotti....

      22.08.2013, 10:45 von pur_pur
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare