wordsgivepower 30.11.-0001, 00:00 Uhr 0 3

Irgendwann

"vielleicht nicht so wie mit dir, aber glücklicher als jetzt allein, beim Sehnen nach dir"

Kapitel 8: Irgendwann

Ich glaube daran, dass wir etwas werden könnten. Doch weiß ich auch, dass mir das nicht hilft, wenn du daran nicht glaubst. Oder glaubst du das auch?

Ich weiß nicht ob ich dir schon egal bin. Ich weiß, dass du mir nicht egal bist - aber ich weiß auch nicht, wann es dann soweit ist.

Deshalb baue nicht darauf, dass ich immer da bin, denn ich baue gerade darauf, dass ich immer Sein werde.

Für mich und jemanden, der das schätzen kann. Also nicht für dich, außer du verstehst dich und mich irgendwann so wie ich.

Ich hoffe, dass in diesem Fall dein „Irgendwann“ noch meinen Glauben erwischt. Und falls niemals nicht, dann bitte hilf mir, dass er schneller erlischt.

Denn ich werde sein, vielleicht nicht so wie mit dir, aber glücklicher als jetzt allein, beim Sehnen nach dir.

3

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare