misanthropist 30.11.-0001, 00:00 Uhr 2 2

ich weiß nicht.

ich bin verliebt über beide ohren. das tut mir nicht gut.

ich kann mich nicht konzentrieren. nicht denken. oder ich denke zu viel. mein kopf tut schon so weh. in meinem zimmer steigt die temperatur ins unermessliche. warum bin ich wieder verliebt? ich habe angst. ehrlich gesagt. ich will nicht wieder verlieren. ich will nicht wieder mein herz verlieren. es soll nicht wieder an irgendeinem jungen zerbrechen. es wurde schon so viele male zerbrochen. ich kann nicht mehr. und diese tränen. ich habe angst. man braucht keine beziehungen. man braucht kein verliebt sein. dieses schrecklich wunderschöne gefühl, das dich zu ihm hinzieht. und du hörst musik, die dich an ihn erinnert. und es hört nicht auf. und es ist schrecklich. und es ist schön. und ich weiß nicht mehr weiter, als zu schreiben. weil es mich erlöst. was soll ich machen? ich suche mir immer die falschen aus. und betrunken dazu noch. wie soll ich dann erraten, ob sie es ehrlich meinen? weil betrunkene jungs doch auf jedes mädchen stehen. und nur ich mache mir mal wieder so viele gedanken darüber. vor allem dann, wenn ich fürs abi pauken muss. aber es geht nicht. ich bin verliebt. und ich wünsche mir dieses gefühl weg. und ich wünsche mir dieses gefühl herbei.

2

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    denk mal nach. manchmal ist das leben nicht so wie wir es wollen. voller überraschungen. positiver und negativer. und auch wenn man ein misanthropist ist, versucht man die menschen um sich herum zu lieben. aber manchmal lieben sie dich nicht zurück. manchmal sind sie unbeschreiblich unfair und - ich sag jetzt einfach mal - böse. und das ist die ganze ironie.

    01.02.2011, 18:49 von misanthropist
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare