green_tea 17.06.2018, 21:46 Uhr 2 1

Ich mag es, wenn die Natur im Saft steht

Atmen, Leben, Lieben

Wenn sie quietscht und zerfließt
ein Malström der Erinnerungen und Taten
dazwischen versammelt das Einerlei des Alltags
inzwischen erkannt, welch Traurigkeit das zu bergen vermag.

Im Nachgang Vergeben, Verzeihen und Vergessen
darüber sich verlieren, neu entdecken, wieder erfinden
und diese einzigartigen, kurzen Momente von Glück
in denen Du weißt, dass es sich lohnt, genau dafür
und in denen Du Gewissheit hast zu sein

- und doch zu sterben.

Formen, die für mich die Welt bedeuten, Schönheit und Wonne
wärmende Sonne, Himmelreich der Düfte, Bewegungen, Klänge
tastend erkundest Du, ahnend, forschend und erkennend
dass einzig dadurch entsteht, was uns alle bedeutet und schafft.

Das ist Leben.

1

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich glaube darum geht es..sich verlieren, neu entdecken, wieder erfinden oder sich wiederfinden. :)


    Schöner Text!

    21.06.2018, 17:08 von Mireeey
    • 0

      danke dir :)

      21.06.2018, 20:36 von green_tea
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare