Piccolina93 06.02.2013, 22:04 Uhr 4 4

Hör mir auf mit Liebe

Ich denke mal wieder nur an dich. Du beherrschst meinen Kopf wie Kim Jong-Un Nordkorea.

 

Ich denke mal wieder nur an dich. Du beherrschst meinen Kopf wie Kim Jong-Un Nordkorea. Langsam komme ich mir selber lächerlich vor, aber ich bin nicht fähig, damit aufzuhören.

„Ich werde auf dich warten.“, höre ich mich immer wieder sagen und denke mir, dass es doch besser gewesen wäre, diesen Satz für mich zu behalten. Männer wollen nicht, was sie immer haben können. Sie wollen jagen, das Unerreichbare. Dabei will ich gar nicht gejagt werden. Ich will keine Spielchen, kein aufregendes hin und her. Ich will nur dich, und zwar ganz. Was ich möchte ist mich an dich schmiegen, mich stundenlang mit dir unterhalten, wie früher. Aber richtig unterhalten haben wir uns schon lang nicht mehr.

Immer wieder frage ich mich, was uns so auseinander getrieben hat. Ob ich der Grund war.

Diese Gedanken lassen mich taumeln wie der erste Zug an einem Joint wenn man betrunken ist. Mit dem Kiffen habe ich lange aufgehört. Habe ich damit auch meine Beziehung zu dir beendet? Kann eine ganze Beziehung nur auf der Basis von gemeinsamem Drogenkonsum entstehen?

Das macht mich traurig. Der Gedanke, dass unsere ganze Beziehung, meine Liebe zu dir, sich auf so etwas nichtigem aufgebaut hat. Auf so einem wackligen Fundament. Wäre ich klüger gewesen, hätte ich voraussehen können, dass das ganze Konstrukt zum Einstürzen bestimmt war. Aber man besitzt kaum weise Voraussicht, wenn man die rosa Brille trägt. High ist von den Drogen und den Hormonen. Wenn einem der Kopf schwirrt vor lauter Liebe. Selbst schuld bin ich, dass die ungeschönte Realität jetzt auf mich einprasselt wie tennisballgroße Hagelkörner.

Ich bereue, dass wir uns nicht zu einer anderen Zeit kennen gelernt haben, unter anderen Umständen. Die irgendwie… günstiger gewesen wären.

4

Diesen Text mochten auch

4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    versuch´s doch auch mal mit jagen: z.b. ihn zum teufel.
    sowas befreit. was man von nordkorea nicht behaupten kann. aber der vergleich hinkt auch schon im text ein bisschen.
    :)

    07.02.2013, 00:22 von magnus
    • 0

      Du beherrschst meinen Kopf wie Kim Jong-Un Nordkorea. - Ich finde den Vergleich originell.

      07.02.2013, 01:35 von SteveStitches
    • 1

      das hast du schon recht. schade, dass aus der idee nicht wurde. aber vielleicht packt sie´s ja nochmal.
      :)

      07.02.2013, 10:34 von magnus
    • Kommentar schreiben
  • Die Waffen der Frauen

    Im Irak kämpfen die Peschmerga gegen Islamisten und für Kurdistan. Und die Frauen in der Truppe für ihre Freiheit. Die Heftgeschichte jetzt im Blog.

  • Durchs Wochenende mit Christine

    Und, wie war dein Wochenende so? Jede Woche fotografiert ein NEON-Redakteur sein Wochenende mit dem Handy. Diesmal: Online-Praktikantin Christine.

  • Satt, aber sexy

    Vergiss die Clubs der Hauptstadt, vergiss die Galerien – die wildeste Party Berlins findet ganz woanders statt: in den Straßen, auf den Tellern.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare