hope_eosx 28.09.2018, 09:29 Uhr 1 1

HERBSTliebe!

Melancholische Jahreszeit. Von einigen gehasst von wenigen geliebt...

Herbsttage, Bunt und schoen... Alles angemalt in schillernden Farben. Von Rot bis gruen über gelb und orange, ist alles vorhanden. Eine Jahreszeit die uns in melancholische Stimmung versetzt, eine Jahreszeit die man nie wirklich schaetzt.

Sie trennt den Sommer vom Winter, verabschiedet die dreißig-Grad-Tage. Viele blicken traurig zurueck, die Sommerkinder verabscheuen ihn.

Aber einige wenige, darunter auch Ich, lieben den Herbst. Er ist kunterbunt und wunderschoen, die Sonne waermt einen noch das Gesicht. Der Sonnenuntergang taucht die Welt in ein schoenes Abendlicht, fast schon romantisch.

Wenn man genau hinsieht, erkennt man das schoene am Herbst, die bunten Farben, den Nebel, die mit Tau bestueckten Spinnenweben. Der Herbst ist ein Kunstwerk. Eine Bild mit tausend Farben.

Abgesehen von dieser Farben-Stimmung, laedt die Kaelte ein, sich in Kuscheldecken verhuellend mit Tee zu verkriechen. Filmabende, Kuschelzeiten, die einen eine flauschige Stimmung und Tage bereiten. Viel zu kitschig, aber seien wir doch mal ehrlich, genau Das, macht einen doch gluecklich!

Also lasst uns den Herbst nicht als Lueckenbueßer sehen, er ist eigenständig und perfekt. Für mansche mehr, als fuer die anderen. Aber alles in allem wunderschoen!


Tags: Herbst, Alltag, bunt, wunderschön
1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Am Herbst erkennt man auch schön, dass alles einmal zu Ende geht: Selbst der längste Sommer. Man kommt (theoretisch) mehr zu Ruhe, und es gibt eine besondere Melancholie bis die Natur fast vollkommen im Winter zum Erliegen kommt.
    Als Mitteleuropäer können wir uns wahrscheinlich auch schwer vorstellen, in Ländern zu leben, in denen es keine Jahreszeiten gibt....

    01.10.2018, 07:50 von LifeLoveLust
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare