iamjustadreamer 24.07.2014, 18:32 Uhr 0 3

Grundlos

Grundlos

Alles ist grundlos.

Ohne Grund.

Ein tiefer Schlund.

Wann treffe ich wieder deinen Mund

mit meinen Lippen.

Du schmeckst leicht nach Kippen,

doch das stört mich nicht.

Viel wichtiger ist das Gewicht

der Gefühle die du mir gibst.

Grundlos.

Ich zog das Los dort zu sitzen,

tief im Abgrund meiner Melancholie.

Grundlos traurig.

Grundlos glücklich.

Wer bin ich ?

Das Leben zerdrückt mich!

Und die Zeit verstreicht.

Die Tage vergehen,

wann werden wir uns wiedersehen?

Sitze auf dem Grund

schaue auf den Schlund

doch alles was ich sehe ist dein Mund…

Ein kleines Licht,

du bist mein Gedicht!

Grundlos.

Grundlos, was?

3

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare