mooneyes 28.08.2012, 02:39 Uhr 1 1

Giulia - Ein Sonett

Ein Sonett an die Liebe


 Giulia - Ein Sonett


Giulia oh Giulia du liebst mich so sehr
Giulia oh Giulia ich will immer mehr
Giulia oh Giulia die Liebe in mir
Giulia oh Giulia ich bleibe bei dir

Giulia oh Giulia sag was ist geschehn
Giulia oh Giulia ich kann nicht mehr fleh'n
Giulia oh Giulia die Trauer in mir
Giulia oh Giulia bitte bleib bei mir

Liebe oh Liebe nun lebe ich ohne dich
Liebe oh Liebe und gleichwohl bin ich glücklich
Giulia oh Giulia die Liebe bist du

Giulia! Giulia, bitte höre mir zu
Dieses Leben ohne dich ist trostlos und leer
Und gleichwohl will ich dich nie mehr

1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Giulia Siegel?

    28.08.2012, 08:48 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • Ello: Das »Bio-Facebook« im Test

    Der neueste Hype ist das soziale Netzwerk Ello. Seine wichtigsten Eigenschaften: Werbefreiheit, Datenschutz und kein Algorithmus.

  • Zuhause in Tüten

    Sie schlafen auf dem Sofa bei Freunden, nicht eine Nacht, sondern Wochen und Monate. Ein revolutionärer Lebensstil oder doch nur Schmarotzertum?

  • Durchs Wochenende mit … Anke

    Und, wie war dein Wochenende so? Jede Woche fotografiert ein NEON-Redakteur sein Wochenende. Diesmal: Redaktionsassistentin Anke Scheer.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare