mooneyes 28.08.2012, 02:39 Uhr 1 1

Giulia - Ein Sonett

Ein Sonett an die Liebe


 Giulia - Ein Sonett


Giulia oh Giulia du liebst mich so sehr
Giulia oh Giulia ich will immer mehr
Giulia oh Giulia die Liebe in mir
Giulia oh Giulia ich bleibe bei dir

Giulia oh Giulia sag was ist geschehn
Giulia oh Giulia ich kann nicht mehr fleh'n
Giulia oh Giulia die Trauer in mir
Giulia oh Giulia bitte bleib bei mir

Liebe oh Liebe nun lebe ich ohne dich
Liebe oh Liebe und gleichwohl bin ich glücklich
Giulia oh Giulia die Liebe bist du

Giulia! Giulia, bitte höre mir zu
Dieses Leben ohne dich ist trostlos und leer
Und gleichwohl will ich dich nie mehr

1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Giulia Siegel?

    28.08.2012, 08:48 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • Hobo-Reise: Zur großen Freiheit

    Wer auf Güterzügen durch Amerika reist, lernt Menschen und Landschaften kennen, die sonst verborgen bleiben. Ein Artikel aus der aktuellen Ausgabe.

  • Fabelhafte Fundstücke

    Glück ist eben doch käuflich – die folgenden 10 Fundstücke, die die Moderedaktion für euch aufgespürt hat, sind der beste Beweis.

  • Links der Woche #31

    diesmal u.a. mit ausgefallenen Halloween-Kostümen, einer singenden Nonne und Tieren, die den Wald verließen.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare