Slanka 30.11.-0001, 00:00 Uhr 26 0

Gelöscht und geblockt - Endlich Zeit für eine Stulle

Was muss bei einem Date passieren, dass man dies, aber erst recht sein Datingpartner wieder ernst nehmen kann?! Butterbrot mit Käse, bitte!

Ein Glas Wein später und diverse Tränen, die uns vor Lachen den Mascara verlaufen ließen, versuchten wir wieder zur Besinnung zu kommen. Wir hatten schon längst die Aufmerksamkeit der anderen Gäste in der Tapasbar auf uns gezogen.

„Oh mein Gott“, prustete meine Freundin los „schreib das bitte mal alles für die Nachwelt auf!“ Sie gluckste immer noch und rang nach Luft.

Ich hatte mal wieder von einem L*** Date erzählt. Auch wenn heutzutage noch immer das ein oder andere Paar behauptet „wir haben uns im Supermarkt kennengelernt“, so sind die Dates via Online-Portale inzwischen Alltag geworden und das Paar ist mit gezielten Fragestellungen schnell enttarnt. Die Masse dieser Apps befördert jedoch inzwischen auch einen gewissen Qualitätsverlust an die Oberfläche. Dates entpuppen sich binnen Tagen, binnen Stunden, zu einem Improvisationstheater mit Lachgarantie. Warum meine Aussagen so abwertend klingen?! Weil ich schon oft auf der Bühne stand. So nun auch vor einer Woche.

Wir hatten knapp in Summe 24 Stunden geschrieben. Super entspannt mit richtigen und auch sinnvollen Textpassagen. Wir wohnten nur knapp drei Kilometer auseinander und es sprach spät an dem Freitagabend nichts dagegen, dass wir uns spontan noch treffen würden. Ich holte ihn von der U-bahn Haltestelle ab. Als ich ankam stand er unter der Laterne und lächelte mich an. „Wow, tut mir leid, dass ich das so sage, aber du siehst live noch viel hübscher aus, als auf deinem Profil.“ Zack, der erste Satz traf mich – ich lächelte verschmitzt und etwas geniert zurück. Wir schlenderten zur Tankstelle und holten uns zwei Bier. Die Uhr zeigte inzwischen halb 12 und die Straßen waren wie leergefegt. Wir redeten ununterbrochen. Nicht eine Minute mit einer peinlichen Gesprächspause. Beruf, Familie, Musik, Reisen und Menschen waren Themen, als sei es nie anders gewesen. Wir setzten uns in der Nähe auf zwei Schaukeln eines Spielplatzes. In der Nähe saßen ein paar Kids und kifften, während wir Schwung holten und lachten wie 15jährige, als sich unsere Füße gen Himmel streckten. Er zog eine Zigarette aus der Schachtel. Doch anstatt sie anzuzünden löste er den Tabak heraus und zog und zupfte an dem Filter herum. Er hatte eine Blume gebastelt und reichte sie mir mit einem Lächeln. Ich war total gerührt. Es war weit hinter Mitternacht als wir uns verabschiedeten und nach Hause gingen. Kein Kuss, keine Zweideutigkeiten, das heißt ein perfektes Blind Date! Es war für uns beide klar, dass wir uns wiedersehen werden. Exakt am darauffolgenden Dienstagabend. Tatsächlich freute ich mich auch darauf. Zumindest bis Dienstagnachmittag…

Wir hatten gerade wieder geschrieben, als mein Chef mich ins Meeting rief. Eine Stunde später nahm ich mein Handy zur Hand und zog etwas mürrisch die Augenbraue hoch, als schon die Whats Apps mit den „Hallo???“ und „???“ auf dem Display erschienen. Och bitte, ehrlich jetzt?!

Wir schrieben weiter und versuchten uns auf einen Ort und eine Uhrzeit zu einigen. In der Schanze entspannt etwas essen und trinken zu gehen erschien uns und vor allem meinem vor Hunger knurrenden Magen für 19 Uhr am Sinnvollsten. Lockere Atmosphäre und eine normalisierter Insulinspiegel sind eine super Basis für ein tolles zweites Date. Sollte er als Rettungsassistent hier nicht Verständnis aufbringen?! Und schon folgte die nächste Nachricht, die mich irritiert auf mein Handy blicken ließ.

„Klingt super! Wie lange kannst du denn?“   ?????  Wie, wie lange kann ich??? Wieder mit lachenden Smileys antwortete ich, dass ich ihn nicht verstehen würde ich, dass es aber (so meine Vermutung) nicht zu spät werden solle, da ich gerne am nächsten Tag für meinen erst gerade neu begonnenen Job wieder fit sein wolle. Augenzwinker-Smiley!

„Ja, dann lass uns das doch verschieben. So unter Zeitdruck ist ja doof, oder?“ Ich verstand nichts mehr. Wir telefonierten und fanden schließlich einen guten Kompromiss. Er sei auf dem Weg nach Hause und melde sich in circa 20 Minuten, wenn er dort wieder in meine Richtung losgehen würde.

20 Minuten, 25 Minuten, 30 …, 40 …, ich warf einen Blick in mein Handy. Sein Profilbild wurde nicht mehr angezeigt, meine Nachrichten wurden blockiert. Ich starrte auf mein Telefon in der Hand und fing so heftig laut an zu lachen. Und den einzigen Gedanken den ich hatte war ‚Geil, endlich kann ich mir eine Stulle machen!‘

Mein Account ist gelöscht, ich bin noch immer Single und gehe nun anstatt auf Dates am Wochenende arbeiten und verdiene mir lieber sinnvoll meine tägliche Stulle.

 


 


 


 



Tags: #butterbrot #dates #stullenandy #single #liebe #lovoo #tinder #schanze #hamburg
26 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
    • 1

      Sorry, das war verunfallt. Wollte die RIESEN KACK BESCHISSENE WERBUNG DER
      DEUTSCHENBUNDESBAHN WEGKLICKEN, HAB ABER DAS X NICHT GEFUNDEN; denn mein ADBLOCKER funzt gerade nicht. Kotz.

      04.05.2016, 10:14 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben
  • 2

    „Wow,
    tut mir leid, dass ich das so sage, aber du siehst live noch viel hübscher aus,
    als auf deinem Profil.“ Zack, der erste Satz traf mich – ich lächelte
    verschmitzt und etwas geniert zurück.


    Alter, ist das billig.

    03.05.2016, 14:56 von quatzat
    • 0

      Was hättest du gesagt?!


      03.05.2016, 16:34 von Slanka
    • 1

      Ich hätte aus meinem Poesiealbum zitiert.

      03.05.2016, 16:35 von quatzat
    • 0

      Poiselalbum ist eventuell auch zweckdienlich.

      03.05.2016, 16:52 von Heir
    • 0

      Aber genau das ist das Problem... Wir trauen uns nicht mehr, Komplimente zu machen und anzunehmen. Beidseitig existiert Misstrauen und Zweifel. Hey, meine liebe Generation, das ist doch sch***! 

      03.05.2016, 17:50 von Slanka
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Nagut, ein Kompliment ist in erster Linie immer ein Sender-Empfänger-Problem. Also wenn du es als Kompliment empfunden hast und er es als solches gemeint hat, dann wars eins. Aber ich würde das nie als Kompliment empfinden. Abgesehen davon, dass mir das noch nie jemand gesagt hat, steht mal eher zu vermuten, dass der Typ dabei daran gedacht hat, wie er sein Ding in dir versenkt. Aber vermutlich ist das das eigentliche Kompliment, oder?

      04.05.2016, 07:45 von quatzat
    • 0

      ok, das kann man ja so nicht stehen lassen:

      quatze, du siehst auf deinem jetzigen profilbild noch viel hübscher aus, als auf deinem anderen profilbild!

      04.05.2016, 10:43 von Agmokti
    • 0

      zu hülf

      04.05.2016, 11:07 von quatzat
    • 1

      sprachs und lächelte verschmitzt und etwas geniert zurück.

      04.05.2016, 11:30 von Agmokti
    • 2

      quatze ist ein wenig wie die kassierer, er wird erst mit bier so richtig schön - höhö

      04.05.2016, 11:31 von MaasJan
    • 0

      ich hab ja per se nix gegen die allgemeine verschönernde Wirkung von bier, bei manchen fällen hilft aba selbst das nix.

      04.05.2016, 11:34 von Agmokti
    • 0

      so in etwa: so

      04.05.2016, 11:34 von MaasJan
    • 0

      Weil nach dem fällen, is er put.

      04.05.2016, 11:40 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      pfff und dafür hab ich mich jetzt extra mit meinem smarttrottel eingeloggt.

      04.05.2016, 11:40 von Agmokti
    • 0

      ich lächle verschwitzt und geliert.

      04.05.2016, 13:27 von quatzat
    • 0

      gel und schwitze is im grunde das gleiche.

      04.05.2016, 13:43 von Agmokti
    • 0

      iGel und i schwitze.

      04.05.2016, 13:46 von quatzat
    • 0

      ha! ich wusste schon immer, dass diese igel geile schweitza sind.

      04.05.2016, 15:15 von Agmokti
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich hab glaube ich noch nie jemanden im Supermarkt kennengelernt...

    03.05.2016, 12:54 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Norma wohnt hier nicht...

      04.05.2016, 08:35 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wenigstens zerfließt du nicht in Selbstmitleid.

    03.05.2016, 11:08 von Elvira_Nocturna_Imperialis
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare