overdoseofaddiction 19.06.2019, 15:53 Uhr 16 2

Gefühle im Transit

Du warst meine Ewigkeit für den Moment und ich so sehr ich mit dir.

Ich habe damals nicht mal geweint. Meine Haltung war kühl und entschlossen. Tage, Monate vergingen im Transit, Gefühle habe ich nicht zugelassen. Nach außen immer stark, es war die richtige Entscheidung für uns. Es lieber früher als später zu machen, wollte fair sein. 

Doch was heißt fair sein, du warst mein hier und jetzt, my ride or die und trotzdem konnte ich uns nicht zusammen weiter driften sehen. Lange habe ich drüber nachgedacht, mich gefragt ob das jetzt unser letztes Mal zusammen war. Ich wusste ich würde dich brechen, war das noch fair? Kann dir nicht mehr folgen, die Wege sind zu fern. Ich war dein Fokus, aber mich selber konnte ich nicht fokussieren. Musste weiter, langsam Abschied nehmen. Soll man es nicht lassen, wenn es immer diese Zweifel gibt ob es reicht? Unklar. Dafür jeden Tag aufzuwachen und sich zu fragen, ob man den größten Fehler seines Lebens gemacht hat. Das ist Schmerz. Frage mich, ob ich jemals ganz zufrieden sein werde, ob es immer so weitergeht und ich nicht mehr aufhören kann nach dem immer besseren zu suchen. Hätte ich manches einfach akzeptieren sollen? Es gibt so viele Fragen auf die ich keine Antwort weiß. Es ist jetzt auch zu spät. Genauso unwissend wie vor einem Jahr. Es fühlt sich an wie gestern. Immer noch rede ich mir ein, dass es so richtig war. Rede immer noch von dir. Ob ich dich vermisse? Nein sage ich. Selbst glaube ich mir nicht. 

Wann weiß man ob es die Person für immer ist? Jede Liebe ist so anders, aber die Liebe an sich kann man in vielen finden. Du hast jemand neues. Sie sieht mir ähnlich. Sehe eure Kommentare, benutzt für sie die gleichen Namen wie für mich. Wie schnell man ersetzbar ist. Ob du sie genauso liebst wie mich? Vielleicht sogar noch mehr? Ich muss Abstand gewinnen und wieder stark sein, weg von uns. Verdrängen kann ich gut, das mache ich seit unserer Trennung. Irgendwann muss ich es doch vergessen. Einen Abschluss finden, loslassen und neu mit mir starten. Du verdienst es glücklich zu werden und wenn es nicht mit mir ist, wird es mit jemand anders sein – bist es schon. 

Du warst meine Ewigkeit für den Moment und ich so sehr ich mit dir. Du hattest immer eine Lösung für uns, aber jetzt suche ich nur noch nach mir. 

2

Diesen Text mochten auch

16 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Das Beste an dem Text, die drolligen Moepse, die die junge Dame beherbergt !! :-))

    21.06.2019, 08:51 von Dr_Lapsus
    • 1

      Die Liebe ist doch ein alter Hut.  Wer sich von ihr verarschen und abhaengig macht, hat verloren.

      21.06.2019, 08:52 von Dr_Lapsus
    • 1

      perverser schlappschwanz.


      w.z.b.w.

      01.07.2019, 13:22 von Sir_Tobi
    • 1

      Danke fuer dein Selbstportrait, du mentales Zwerghuhn.

      02.07.2019, 09:04 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ein Lied, das jeder kennt ... Und wie gut, daß es auf die Frage, ob man manches, oder eigentlich: vieles lieber hätte akzeptieren sollen, keine Antwort gibt; man weiß ja nicht, ob es was genutzt hätte.

    19.06.2019, 21:32 von alter_hund
    • 1

      hey alter Hut, wie ist die Lage ?  Sind wir beide alten Hirten ganz allein ?


      Nix mehr los bei Neon ?  Was waren das fuer Zeiten vor zwei Jahren und davor ?

      Heute nur noch Tristesse :-((

      Fuehl dich gegruesst und bleib gesund !

      26.06.2019, 10:29 von Dr_Lapsus
    • 1

      schau mal an, selbst er scheißt auf dich.

      vielleicht solltest du wieder fußball-kommentare auf spiegel.de verfassen. das fußball-idioten-image steht dir eh viel besser.

      oder du widmest dich endlich mal deiner nicht zu ende gebrachten herausforderung japanische autos in deutschland zu zählen.

      01.07.2019, 13:21 von Sir_Tobi
    • 1

      Tobilein, wer hat disch jefoltert ??

      Dein Dachschaden ist kaum reparierbar. Ich liebe dich trotzdem.
      Tobi, gips zu, du bist schwul ? Oder warum haengst du so an mir ??

      02.07.2019, 09:08 von Dr_Lapsus
    • 0

      was hast du gegen schwule?

      02.07.2019, 11:22 von Sir_Tobi
    • 1

      Gegen Schwule und Lesben grundsaetzlich nichts, nur gegen laestige "maricos" ! :-((

      03.07.2019, 08:39 von Dr_Lapsus
    • 0

      ah da haben wir es doch. kleiner perverser chauvinistischer schwulenhasser…

      03.07.2019, 10:04 von Sir_Tobi
    • 1

      Ich hasse nicht einmal DICH, du mentales Weisswuerstchen,  warum sollte ich Schwule hassen ?

      Gips zu, Tobilinchen,  deine Freilassung aus der Gummizelle war ne Fehlentscheidung ??

      04.07.2019, 07:27 von Dr_Lapsus
    • 1

      versoffener perverser Kinderficker versteckt sich in Venzuela und trollt die alte Heimat online...so ein armes Würstchen…

      04.07.2019, 09:25 von Sir_Tobi
    • 1

      Endlich mal wieder eine Schwuchtel, die weiss, wie die "Sache"  bei mir aussieht. :-))

      Wir hatten mal zwei Verbrecher hier, die sich auch online bei Neon mit Verleumdungen strafbar machten. Einer war EC Lino.  Bist du´s, Schnuggi ?

      07.07.2019, 07:55 von Dr_Lapsus
    • 0

      Was ist denn hier los? Mag mal jemand was schreiben, was overdoseofaddiction gerecht wird?

      18.07.2019, 00:44 von alter_hund
    • 0

      Wem sollen wir gerecht werden ? Over.....what ??

      Nu werd ma nich anschpruchsvoll, alte Dogge. 

      19.07.2019, 07:27 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare