Elza 08.08.2017, 17:46 Uhr 1 3

Es ist Zeit...

Meine Jugendliebe...machs gut..

Und wieder sind Monate vergangen, ohne ein einziges Lebenszeichen von dir. Monate voller Sehnsucht, voller Schmerz, voller Gedanken, die nur um dich, um deine wunderschönen blauen Augen, deine herrlichen Grübchen an deinen Wangen und dein warmes Lächeln kreisen. Wieder hast du dich von mir entfernt, ohne Grund, ohne Tschüss zu sagen. Nach dem "Warum" fragen ist so sinnlos. Es war nie anders. Du tauchst auf und ich spüre, dass ich lebe. Du tauchst unter und ich spüre, dass ich liebe. Ich liebe dich schon 22 Jahre. Die Frage nach dem "wann hört das bloß auf", stelle ich mir längst nicht mehr. Denn so ist es einfach. Ich lieb dich, ja ich liebe dich so sehr. Es ist längst Zeit für uns. Zeit ja zueinander zu sagen und nicht mehr alles zu hinterfragen. Und jeden Morgen spüre ich genau dies, wenn ich mal wieder an deinem Haus vorbei laufe, in dein Küchenfenster blicke. Ein kleines Licht brennt dort, an diesem für mich so fremden Ort. Und ich denke, nein ich wünsche mir gemeinsam dort alles mit dir. Vier Wände, ein Dach, zwei Menschen und ganz viel Liebe. Doch ich weiß auch, es ist Zeit Tschüss zu sagen, ohne weiterhin zu hinterfragen. Zu warten auf dich, du mein kleiner Lebenstraum...

3

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Erkenne mich zwischen den Zeilen wieder. Ein Text direkt aus dem Herzen. Gefällt mir sehr gut :) 

    13.08.2017, 13:20 von unknown.poetry
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare