sunshine26 30.11.-0001, 00:00 Uhr 93 33

Eine ehrliche Kontaktanzeige

Ich bin 26 Jahre alt. Single. Weiblich. Wohne alleine. Habe keinen Hamster, keinen Hund, keine Katze – letzteres kann ich eh nicht leiden.

Ich ernähre mich von Fertiggerichten und Fast Food. Und ganz viel Fleisch. Aber nur vom Metzger, Abgepacktes esse ich nicht. Und Schokolade hasse ich wie die Pest.

Sport mache ich nur sporadisch. Im Sommer. Etwa vier bis fünf Mal, das muss reichen. Außerdem fahre ich ja zum Wandern in die Berge. Mit der Familie.
Auf meinem Balkon stapeln sich die Pfandflaschen. Meist werfe ich sie doch irgendwann ins Altglas.

Ich bin ein Schussel. Ständig bekleckere ich mich und verlege meine Schlüssel. Ich stolpere und lasse Dinge fallen. Innerhalb eines Jahres habe ich mehr als die Hälfte meines Geschirrs zerbrochen. Scherben bringen Glück, heißt es. Interessant.

Ich singe nicht unter der Dusche. Dafür beim Haare föhnen. Am liebsten Oldies, denn ich stehe nicht auf Elektro. Auch nicht auf den ganzen anderen neumodischen Mist.

Ich hasse Shoppen und besitze weder iPod, iPad oder iPhone. Trotzdem ist mein Konto permanent überzogen.

Rechnungen bezahle ich immer erst am letzten Tag. Genauso läuft es mit Anträgen, Kündigungen und Steuererklärungen. Dabei plane ich doch sonst immer alles ganz akribisch und fristgerecht. Fast zwanghaft.

Morgens lese ich die Zeitung. Gedruckt. Auf Papier. So wie es sein sollte. Dazu ein Kaffee, denn der ist für mich lebenswichtig. Den letzten trinke ich abends vorm Einschlafen.

Ich unterhalte mich morgens grundsätzlich nicht. Deshalb lebe ich wohl auch alleine.

Ich hasse Kinder. Und Kinder hassen mich. Deshalb suche ich mir kinderfreie Zonen. Mein absoluter Favorit: Die Kneipe. Dort trinke ich am liebsten Bier.

Ach ja, meinen Job hasse ich auch. Hin und wieder wäre ich doch gern Hausfrau und Mutter. Aber dann fällt mir wieder ein, dass ich keine Kinder mag. Und keinen Mann habe.

Manchmal hasse ich auch meine Freunde. Einfach so, ohne bestimmten Grund. Dann gehe ich nicht ans Telefon. Und lege mir für später eine Ausrede zurecht. Eine besonders schlechte, wenn ich Streit will.

Ich liebe Streit. Und ich habe grundsätzlich immer Recht. Häufig fühle ich mich geistig überlegen und lasse mein Gegenüber großzügig daran teilhaben. Deshalb kann ich mit „Dumm fickt gut“ auch nichts anfangen.

Generell habe ich ziemlich hohe Ansprüche was das Horizontale betrifft. Ich habe gerne Sex. Aber nur, wenn ich dabei auf meine Kosten komme. Und danach habe ich keine Lust zu reden, sondern rauche und schlafe anschließend ein.

Wenn sich jetzt noch irgendjemand angesprochen fühlt, darf er sich gerne melden. Aber bitte ohne Rechtschreibfehler.


Tags: Internetbekanntschaft
33

Diesen Text mochten auch

93 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    und wie isset jetzt, so 2 jahre später? :o)

    11.10.2012, 12:41 von HerrJemine
    • Kommentar schreiben
  • 0

    und wo meldet mann sich da jetzt genau? hier? einfach so... mit nummer ziehen? ob das klappt.

    04.03.2012, 13:14 von taktloss
    • 0

      schreib einfach eine und lad sie hoch. fertig!

      04.03.2012, 14:20 von Gluecksaktivistin
    • 0

      <--- hat nummer 17 gezogen...

      woot woot, ding dong! #15 bitte an tisch 4...
      geil, gleich bin ick dran!

      04.03.2012, 14:28 von taktloss
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    klingt nach mir , spricht mich also an..wollen wir uns mal treffen?;)

    09.03.2011, 16:30 von bea1
    • 0

      @bea1 ach komm, ich dachte... wir?

      17.03.2011, 19:02 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ironie und zynismus aus dem artikel selbst waren amüsant und unterhaltsam - nur diese endlos-diskussion, als wären wir im kindergarten, nervt leider schon sehr ... ein wenig selbstironie würden den wenigsten schaden *zwinker-smiley*
    ps: ich bin genau so - falls wer interesse hat ...

    06.01.2011, 10:21 von luna_lilly
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wieso habe ich das Gefühl dass das ganze wieder im altbewährten Kampf der Geschlechter endet? Eine Frau die mal sagt was Sache ist und plötzlich fühlen sich die Herren der Schöpfung in ihrer männlichkeit bedrängt. Kommt für mich jedenfalls so rüber...

    Starker Text, sehr lustig und sehr sehr gut geschrieben!

    15.12.2010, 05:30 von CIGANA
    • 1

      @CIGANA Eine Frau die mal sagt was Sache ist und plötzlich fühlen sich die Herren der Schöpfung in ihrer männlichkeit bedrängt. Kommt für mich jedenfalls so rüber...

      Was hat das mit - was Sache ist- zu tun? Das ist wieder so pseudo-emazipationsgeseier.
      'hey..endlich mal eine die es ausspricht!' ..Kotz..
      Die Dame hat überhaupt nicht gessagt was Sache ist. Wohl eher aufgelistet was sie scheisse findet. Was hat das mit Statement zeigen zu tun? Wenn 'nen Kerl auch nur ansatzweise so einen Text gesabbert hätte würde die Frauenwelt auf dem kopf stehen und Sexist, Arschloch brüllen...(klar weil wir bösen männer ja nun mal so sind)...
      Ich denke da aber etwas anders:

      Ihr wollt gleichberechtigt werden? Gut mach ich!
      Der text ist weiblich-chauvinistisch, sexistisch & egoistisch...

      Und mit Ehrlichkeit hat das nichts zu tun...Sie beschreibt von vornerein wie sie ist und diese 'Beziehung' laufen würde. Schreckt leider nur jeden ab. Meine Freundin ist auch nicht perfekt, aber perfekt wie sie ist. Und hätte die Frau mir ihre ganze Fehler/Macken/Eigenheiten/Prioritäten von Anfang an aufgelistet: Nein! Ich wäre vermutlich nicht mit ihr zusammen... es hätte mich abgeschreckt. Sowas will ich lieber selbst kennenlernen.

      In dem sinne ist der Text nichts weiter als die Geschichte der einsamen Prinzessin die nach ihrem Traumprinzen sucht. Jedoch nicht mit dem üblichen Klischee sondern genau umgekehrt. Prinzensinn sagt erst mal ihre schlechten eigenschaften und hofft so auf mehr verständnis...leider läuft das eher auf eine 'Feuchtgebiete'-Nummer hin. ;)

      15.12.2010, 16:32 von seelen_striptease
    • Kommentar schreiben
  • 0

    mit einigen absätzen kann ich mich identifizieren. vielleicht mehr als mir lieb ist?

    14.12.2010, 18:42 von paleica
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Na, da findet sich doch bestimmt ein passendes Gegenstück. Hier in der NEON-Gemeinde.

    14.12.2010, 11:15 von Moglima
    • Kommentar schreiben
  • 0

    hört sich doch mal nett an!!
    haha top....so stell ich mir meine traumfrau vor!!

    13.12.2010, 21:57 von joesauerjoe
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4 5 ... 9

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare