Matze1926 30.11.-0001, 00:00 Uhr 32 44

Ein Tag am Meer

[…]Ich glaube, wenn ich diesen sehr, sehr guten Rat befolge, werde ich…

Es ist windig. Die Sonne versucht verkrampft sich durch die dicken, grauen Wolken zu kämpfen. Wird es regnen? Ich öffne meinen Rucksack und ziehe meine Regenjacke an. Es ist kalt. Und es ist still. Sehr still. Einzig höre ich das Meeresrauschen. Ich setze mich in den Sand und betrachte das Meer. Es ist wild.
Als mein Blick sich nach links richtet, sehe ich einen alten Mann. Er hat Probleme, sich bei diesem Wetter auf den Beinen zu halten. Langsam und vorsichtig tastet er sich in Richtung Flut.
Es beginnt zu regnen. Nun beeilt er sich. Er spannt den Regenschirm und bleibt bei einer alten Frau stehen. Sie lachen gemeinsam. Der alte Mann legt den Arm um die alte Frau und sie verschwinden gemeinsam hinter einer Düne.

Ich beginne nachzudenken.
Ist genau das, das Glück, was wir uns alle wünschen? Ist genau das, was wir brauchen um jeden Tag in dieser verrückten Welt, immer und immer wieder, erneut Kraft zu schöpfen? Brauchen wir jemanden, um im Alter die schwierigen Aufgaben des Alltags zu meistern? Ist diese Liebe, diese wirklich wahre Liebe vielleicht sogar überlebensnotwendig?

Ich frage mich, wie es bei mir wohl sein wird. Sein wird, wenn ich einmal alt bin. In der heutigen Zeit einen Partner zu finden, gestaltet sich nicht als all zu schwer.
In zwei Minuten hat man Tinder runtergeladen. Nebenbei nutzt man die Zeit, weitere Freundschaftsanfragen bei Facebook zu verschicken. Und wenn das alles nicht zieht, geht man abends in ein lukratives Tanzlokal und gibt einer hübschen Frau einen Drink aus.
Doch sollte das die Lösung sein? Stillen wir unser Verlangen nach einer echten Liebe vielleicht oft nur mit einer oberflächlichen Lösung? Eine Person, die einfach nicht zu uns passt?

Doch im Grunde weiß ich doch genau, was ich will. Eine Frau soll es sein, die Gemeinsamkeiten mit mir hat. Doch auch irgendwie nicht komplett alles. Sie dürfte ruhig Lakritz mögen und dafür Marzipan hassen. Das wäre sogar gut. Sie darf ruhig impulsiv sein. Ja genau, und stur. Manchmal einfach dickköpfig. Aber wichtiger ist mir doch, dass sie ehrlich, aufrichtig und humorvoll ist.
Sie soll wissen, was sie will. Gut riechen. Ja! Sie soll gut riechen. Sich einfach echt anfühlen, in allen Belangen. Natürlich sollte sie klein sein. Zumindest kleiner als ich. Warmherzig und natürlich.
Also einfach mal nicht ganz so scheiße.

Ein sehr lieber Mensch sagte einmal zu mir, man müsse manchmal den Hafen verlassen. Den Hafen, an dem man jahrelang genügend Sicherheit verspürt hat. Der Hafen, der lange der Richtige zu sein schien.
Man müsse aufs weite Meer hinausziehen, Stürme überleben und Erfahrungen machen. Dort sei es zwar gefährlicher, aber spannender. Und irgendwann könne man einen Hafen erreichen, der eine gewisse Vorstellung und Erwartung unzählige Male überbieten könne, sagte er.
Dieser Mensch hat es auf den Punkt gebracht!

Ich glaube, wenn ich diesen sehr, sehr guten Rat befolge, werde ich irgendwann ähnlich für meine Herzensdame durch den Sturm rennen, um ihr eine Stütze zu sein. Werde ihr einen Regenschirm bringen, egal wie stark es regnet. Und auch an schönen Tagen, werde ich auf sie aufpassen. Eines Tages werde ich deine Hände halten, Dir einen Kuss geben und stundenlang in deine Augen blicken. Wir werden einen wundervollen Tag am Strand verbringen. Irgendwann.

Das verspreche ich Dir!



Tags: Zeit bringt, Meeresspiegel
44

Diesen Text mochten auch

32 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Sehr gerne bedankt...

      08.12.2016, 23:15 von Matze1926
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ich bedanke mich! So soll es dann wohl sein.

      04.01.2016, 00:26 von Matze1926
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Eine berechtigte Frage.
      Wenn sie meinen Kuss erwidert und mir ebenfalls in die Augen blickt, bin ich mehr als glücklich darüber.
      Im Gegenteil: dann würde sie mir sogar mehr geben, als "nur" einen Regenschirm.

      07.01.2016, 23:28 von Matze1926
  • 0

    Gefällt mir gut, da bekommt man doch gleich Fernweh...

    02.01.2016, 22:37 von Laila.
    • 0

      Ohja.

      04.01.2016, 00:26 von Matze1926
    • Kommentar schreiben
    • 0

      Vielen Dank! :)

      21.12.2015, 13:34 von Matze1926
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Werde ihr einen Regenschirm bringen, egal wie stark es regnet.
    Write my Research paper

    19.12.2015, 05:09 von mattrush
    • 0

      Er hat ihr keinen Regenschirm gebracht, obwohl sie im Sturm stand. Aber vielleicht war sie auch nicht die "sie" des Textes.

      21.12.2015, 11:51 von feinesuesse_xo
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Bilderreich beschrieben, was sich die meisten wohl für ihre Zukunft wünschen. Finde es schön, dass du noch an sie zu glauben scheinst, "diese wirklich wahre Liebe". In einer viel zu abgeklärten Welt wie dieser, kommt mir das manchmal zu kurz.

    19.12.2015, 00:16 von nichtkompatibel.
    • 0

      ja, "manchmal"..

      21.12.2015, 13:36 von Matze1926
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Sehr sehr schön!

    29.11.2015, 21:55 von annikaimwndrlnd
    • 0

      Danke! :)

      04.01.2016, 00:22 von Matze1926
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ein "lukratives Tanzlokal". Eher so der lässige Typ?

    19.11.2015, 17:04 von Boahmaschine
    • 0

      "Party auf dem Bauernhof" hörte sich nicht gut an. Fand ich.

      19.11.2015, 17:10 von Matze1926
    • 0

      Hmm.

      19.11.2015, 19:54 von Boahmaschine
    • Kommentar schreiben
  • 0

    wenn ich den see sehe, brauche ich kein meer mehr.

    19.11.2015, 11:18 von ga
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      hehe.

      19.11.2015, 15:09 von ga
    • Kommentar schreiben
  • 2

    eine schöne Geschichte ❤️

    18.11.2015, 23:31 von natalie0x
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare