Traumfreak 16.02.2015, 21:34 Uhr 0 2

duichunswir

Wir haben es ja probiert. Das ich ohne du und das du ohne ich.

Ich wünschte, ich wüsste nicht, 
wie es dich zu küssen anfühlt.
Dann würde ich nicht ständig daran denken müssen.
Und es vermissen.
Vielleicht könnte ich dich dann mal fünf Minuten am Stück ansehen ohne daran zu denken.
Überhaupt würde ich dich gerne mal anschauen
ohne mich gleich zu verlieren.
Das klingt alles so nach großer Liebe
und totaler Verliebtheit.

Ich sage dir, das ist nicht so.

Mein Kopf funktioniert noch immer sehr gut.
Viel zu gut, denn er steht mir die meiste Zeit im Weg.
Es ist leider sehr viel mehr.

Wir haben es ja probiert.
Das ich ohne du und das du ohne ich.
Es war die beste Theatervorstellung meines Lebens.
Über Tage, Wochen, Monate.
Ich war so gut, dass ich mir selbst geglaubt habe.

Alles klingt so pathetisch.
Zu klein.
Nein, eigentlich zu groß.

Wie immer wirst du wissen
was ich meine.

2

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare