Patzerlein 03.08.2014, 23:16 Uhr 0 1

Du, dieses gefühlskalte Monster in mir.

Deine Attacken schützen mich nicht, sie machen mich fertig. Also wag es garnicht erst, so weiter zu machen.

Hallo,du.
Du, dieses gefühlskalte Monster in mir.


Dieser Typ macht mir Komplimente, möchte mich wiedersehen und trägt mich, wenn man sich sieht, auf Händen. 
Ist doch mehr als Fabelhaft, oder? 

Doch dann kommst du aus der hintersten Ecke meines Kopfes geschossen.Du verschließt nicht nur mein Herz, indem du dich Gefühlskalt gibst. Nein, du verpestest auch meine Gedanken, redest mir mit jedem netten gesprochenen Wort ein, dass ” das ja eh alles nicht stimmt!” und “Du wirst doch nur verarscht.”

Und während alles eigentlich so wunderschön ist, muss ich aufpassen, dass mein kleines Monster in mir nicht die Macht über mich ergreift und die Tränenansammlung, die mir in die Augen schießt, sich schnell und wortlos wieder dort hin verzieht, wo sie her kommt.

Nun noch mal zu dir, mein verräterisches und gefühlskaltes Monster!
Bevor du mich zukünftig weiter so ruinierst, sieh doch bitte ein, dass deine ganzen “durch Erfahrung gewitzigten Attacken” nicht immer angebracht sind.
Deine Attacken schützen mich nicht, sie machen mich fertig.
Also wag es garnicht erst, so weiter zu machen.

1

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare