powerofnow 30.11.-0001, 00:00 Uhr 74 32

Du bist nicht der einzige

Zu viel Zeit damit verschwendet, jeden mit dir zu vergleichen. Zu viele Chancen wegen dir sausen gelassen.

Er ist nicht wie du. Wenn er lacht, hat er auch nicht die selben kleinen Falten neben den Augen, wie es bei dir ist. Seine Stimme ist viel tiefer als deine. Und er sagt auch ganz andere Sachen als du. Er findet auch die YouTube-Videos, die du mir gezeigt hast, nicht witzig. Und weißt du was, das muss er auch nicht.


Du hast die Messlatte ziemlich hoch gesetzt, muss ich zugeben. Drei Jahre lang jeden Tag an dich gedacht. Jeden Typen mit dir verglichen. Jeden wegen dir aufgegeben. Immer an dir und deinen Maßen festgehalten. Nicht vom Gedanken losgekommen, dass du nicht ersetzbar bist. Scheiße Mann! So viel Zeit wegen dir verschwendet.

Ich hatte so große Angst, dass ich wegen dir niemals wieder lieben würde. Dass ich niemals Sonntag morgens neben jemandem aufwachen würde, ohne mir dich zu wünschen. Dass mein kleiner Körper für immer nur in deinen passt und ich deswegen alleine bleiben muss. Alles Bullshit. Der Tag ist gekommen.

Ich habe aber auch gelernt. Gelernt, dass wenn ich über dich hinweg kommen kann, ich über jeden hinweg kommen kann. Dass es noch andere Typen mit einem schönen Lachen gibt. Dass es aber niemanden mit genau deinem Lachen gibt, und dass das auch gut so ist. Dass es nämlich noch ein viel schöneres Lachen als deines gibt.

Er hat nicht die selben blauen Augen wie du, die ich so sehr geliebt habe. In denen ich manchmal stundenlang versunken bin. Wegen denen ich gedacht hatte, dass ich niemals auch braune Augen mögen könnte. Aber seitdem ich ihn kenne, ist braun meine neue Lieblingsfarbe. Seitdem ich ihn kenne, mag ich tiefe Stimmen viel mehr. Und wenn wir mal ehrlich sind, deine YouTube-Videos waren noch nie wirklich witzig.


Tags: Loslassen, Kryptonitmensch, Trennung, NeueChance
32

Diesen Text mochten auch

74 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Darauf hoffe ich noch.

    15.12.2017, 22:36 von cinnamonswan
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wahre Worte. Erst wenn das Herz frei, lässt sich neu lieben. Alles andere sind Übergangslösungen.

    12.12.2017, 17:45 von Spaetsommerliebe
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Tut bestimmt gut, wenn man endlich erwachsen geworden ist.

    28.11.2017, 09:35 von chiral
    • 0

      ist bei der jungen Dame aber noch nicht sicher, dass sie "erwachsenen"  geworden ist.

      12.12.2017, 21:33 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Das macht Hoffnung..

    27.11.2017, 21:19 von Trotro
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Super Text! Sprichst mir aus der Seele! 

    21.03.2017, 16:18 von mrs_always_right92
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Witziger Text! Klingt aber so, als ob die Sprecherin weder sich, noch ihren Ex- oder den neuen Freund liebt. Eher sowas wie ... ich liebe es traurig zu sein!

    16.02.2017, 10:57 von Asterios
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Loslassen? Das ist ja noch so was von am Alten hängend....noch nicht den Neuen wirklich rangelassen...den alten weglöschend...eine Art Abrechnung. Wer das nötig hat, der ist noch viel zu sehr drin. Also eigentlich: traurig. Es ist ein Zustand, welchen du dem Neuen noch verschweigen musst und in dir dir selbst wegwünschen musst. Denn eigentlich liebst du den Ex noch. (was nicht heißen soll, dass du OBWOHL schon tust. Nur der letzte Satz ist letz...wie wir bei uns sagen würden. Den hätte es nicht gebraucht. Das is so n Art Frustfoul. 

    Und wahrscheinlich würdest du nach all den Monaten jetzt diesen Text wirklich nicht mehr so schreiben. Damals hat er aber noch gepasst...irgendwann im August 2016.

    19.01.2017, 19:26 von Filousoph
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Richtig,  wenn es sich wirklich um einen geliebten Menschen handelt.  Was aber die Autorin ueber den Knaben schrieb, klingt fuer MICH  nicht nach grosser Liebe.  Das ist eine ABRECHNUNG.  Zum  Kot.......en.  Tschuldigung, musste mal kurz ausfallend werden :-)

      21.12.2016, 12:38 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Exactamente. Es sind meist Kleinigkeiten, die eine grosse Liebe zerstoeren.


      Egoismus plus versuchter Dominanz sind nun nicht gerade die Werkzeuge, eine wohltuende Liebe fortzusetzen.

      youbi, ich befuerchte, wie sind zu gut fuer dieses  Neon ? Was meinst du ? :-))

      21.12.2016, 14:02 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Es gibt in der Tat genug User,  die vom Koepfchen her einiges zu bieten haben.  Leider beteiligen sie sich  wenig oder gar nicht an den Gespraechen,  oder werden komplett ausfallend, wenn sie Meinungen lesen,  die ihrer nicht entsprechen.

      .
      Mal  ruhig reflektieren ist in der schnelllebigen Zeit kaum noch zu vereinbaren ?
      Stattdessen wird auf den Verfasser der Kommentare gekloppt.  
      Hat natuerlich was "Gutes".  Man braucht sich nicht mehr mit dessen Einlassungen auseinanderzusetzen :-((

      Und dass es recht einfach ist, sich mit dir oder mir zu unterhalten,  beweisen die vielen Kommentare derjenigen, die sich mit  uns einliessen :-)

      21.12.2016, 16:23 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      schtimmt,  wenn du dich auf meine Kommentare nicht einlaesst, kommt es nicht zur Kommunikation.



      21.12.2016, 17:18 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ich  bevorzuge eher das  hemmungslose Einlassen.  Vor allem, wenn ich dann drin bin :-)

      22.12.2016, 11:13 von Dr_Lapsus
  • 2

    Was mich sehr interessiert.


    Wie sieht es mittlerweile bei der Autroin aus.  Wuerde sie einen solch  grauenvollen Text noch einmal veroeffentlichen ?  Oder wuerde sie  den Verstand am Haendchen nehmen und sich vorher  ueberlegen, was fuer ungeheuerliche  Saetze sie designed hat und vor einem thread Abstand nimmt  ?

    21.12.2016, 00:31 von Dr_Lapsus
    • 0

      Such dir mal ein Hobby. Ist ja traurig dass du diesen Beitrag hier noch nachverfolgst oder? Das Leben ist zu kurz um sich über andere Leute aufzuregen.

      07.03.2017, 22:41 von powerofnow
    • 1

      ich hatte ne Frage gestellt. War das ne Antwort ?

      07.03.2017, 22:48 von Dr_Lapsus
    • 0

      ah ja, Zu meinen Hobbies habe ich eine dolle Beziehung. Sie halten mich davor ab,  solche Geschichtchen zu schreiben.


      Mit dem kurzen Leben hast du recht. Ueber andere Leute habe ich mich noch nie aufgeregt, wenn sie nicht mein Leben stoeren.

      Du also bist aussen vor :-))  

      shalom 

      01.12.2017, 21:31 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Hat mich berührt. Danke dafür! 

    20.12.2016, 22:44 von lipstickjunkie.
    • 1

      Das sind Kommentare,  die absolut nichts aussagen.  Danke dir :-)

      21.12.2016, 00:26 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      ich bin wirklich froh, dass solche Piepmaetze wie du, Gerardi,  in Deutschland leben.  Hier haettest du keine Ueberlebensschangse :-(


      Zu deiner Bildungserweiterung:  Weniger als nichts gibt es nicht. 

      22.12.2016, 13:10 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare