rockmycurvesbaby 30.11.-0001, 00:00 Uhr 2 4

Das Verliebtheitsgefühl? Das hat nichts mit "Liebe" zu tun.

Du sagst "verliebt sein" hat nichts mit Liebe zu tun. Ich frage mich wieso steckt denn das Wort Liebe in verLIEBEn.


Puh. Das hat mich ganz schön getroffen. Ich wusste nicht, was ich darauf antworten sollte. Tatsächlich hast du es geschafft, mir die Sprache zu verschlagen. Und erst Stunden später, nachdem ich mir den Satz immer und immer wieder durchgelesen habe, verstehe ich jetzt, was du mir sagen wolltest. 
Du liebst mich nicht. Vielleicht bist du verliebt, aber das hat für dich ja nichts mit Liebe zu tun.

Aber was hast du dann immer gemeint, wenn du mir geschrieben hast, dass du mich liebst? 
Wenn du mich zu dir gezogen hast, mich auf die Stirn geküsst hast und mich fest in deinen Armen gehalten hast. 
Was war das alles? War das keine Liebe? 
Hat das alles wirklich nichts mit Liebe zu tun? Wenn du mir sagst, dass du mich liebst. Was meinst du denn dann? 

Für mich hat "verliebt sein" unbedingt was mit Liebe zu tun. Ich habe mich in dich verliebt und ich liebe dich. Wenn du mich küsst, dann fühlt es sich richtig an. Und wenn ich in deinen Armen liege, dann fühlt es sich richtig an. So nach Liebe halt. Ich habe mich in dich verliebt, weil ich dich liebe. Und ich kann nicht lieben, wenn ich nicht verliebt bin. 






Tags: Verlieben, verliebt sein, Verliebtheit, liebe
4

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    WAHRE WORTE, DANKE FÜR DIESE WUNDERVOLLEN ZEILEN, WEITER SO

    04.04.2016, 19:15 von Theresalein
    • 1

      Danke!!!

      04.04.2016, 19:40 von rockmycurvesbaby
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare