Meike_schreibt 30.11.-0001, 00:00 Uhr 16 19

Das Echo Deiner Berührungen

Und schon jetzt flüstern meine Gedanken in die Nacht: „Du bist das Schönste, das ich kenne."

Du bist es, der mir Lebendigkeit in mein Leben haucht. Mit den Worten, die aus Deinem Mund den Weg zu mir suchen. Mit dem Echo Deiner Berührungen.

Die Luft schwül, die Nacht lau. Um uns all die Worte, die wir uns vor dem Schlaf sagen und mittendrin wir. Doch jetzt gibt es nur Dich und mich, bis die Sonne wieder aufgeht und der Alltagstrott von vorne beginnt. Wir liegen nebeneinander und blicken uns an. Wir müssen nicht reden. Du ziehst mich ran und legst Deinen Arm um mich und ich spüre, dass es gerade keinen anderen Ort gibt, an dem ich mich geborgener, sicherer fühle.

Du fragst mich, woran ich denke und was ich sehe.

Ich denke an die letzten schönen Tage mit Dir. An heute und an die geteilten Momente, die noch vor uns liegen. Ich sehe Dich. Ich sehe Dich, wie Du manchmal neben mir sitzt und mit Deinen Gedanken ganz woanders bist. Ich sehe Deine Augen und dass in Deinem linken ein kleiner Fleck ist, der Dich noch besonderer macht, als Du eh schon für mich bist. Ich sehe Deine vielen Muttermale und all die Stellen Deines Körpers, die ich berühren und küssen möchte.

Ich möchte so viel ausdrücken, doch mein Mund formt auf die Frage nur ein: „Ach nichts.“

 Du rümpfst Deine Nase und gibst im Schlaf immer wieder leise Laute von Dir. Und schon jetzt flüstern meine Gedanken in die Nacht: „Du bist das Schönste, das ich kenne.“


Tags: du, liebe, Berührung
19

Diesen Text mochten auch

16 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 2

    Danke Meike für den schönen Text.

    20.08.2015, 11:42 von DJ030
    • Kommentar schreiben
  • 2

    ich glaube, ich war gerade in einer anderen Welt..

    19.08.2015, 00:43 von uTOpiee
    • 0

      Oh, ich danke Dir!

      24.08.2015, 22:02 von Meike_schreibt
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Sehr toller Text den du da geschrieben hast. Da kann man richtig mitfühlen. 

    27.07.2015, 11:23 von ReinerFrank
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 3

    Wundertoller Text!
    Hat mich total an alte Zeiten erinnert!

    22.07.2015, 09:09 von frl_smilla
    • Kommentar schreiben
  • 0

    wahre Worte! kann ich grad ganz gut nachvollziehen...

    22.07.2015, 08:56 von fireflies89
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 3

      Wähle 112


      21.07.2015, 01:56 von SirMCPedta
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 2


      "Ja! Hier Rettungsdienstnotfallwache am Apperat!"

      "Ja, äh hier ´n Kumpel von mir, den Quatze-Grumpel-Stiel, den hats total erwischt, den hat irgendwas ins Gehirn gekackt und jetzt liegt er sabbernd auffer Couch...irgendwas wegen NEON...keine Ahnung...der is voll neben der Spur..."

      "NEON? Grumpel? Wo ist gleich der der Notfall?"

      "In Schüsselsdorf"

      "Och gott, doch nicht etwa...hier ist Schauby, ey ich hab keine Zeit für den, der is doof. Einfach sabbeln lassen"

      "Abba wird der wieda gesund?"


      21.07.2015, 02:14 von SirMCPedta
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Grumpel grummelt nicht - gruselig!

      21.07.2015, 03:20 von FrolleinW
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    schöne Worte!

    19.07.2015, 15:14 von RosalievanLimmat
    • 0

      Ich danke Dir!

      19.07.2015, 15:27 von Meike_schreibt
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare