kaffeegedingse 26.06.2013, 15:31 Uhr 2 3

(D)ein verpasster Sommer.

Alles passt. Wenn sie nicht wäre, sie nicht zwischen uns stehen würde. Sie, das Streitthema Nr. 1, diese Bitch. Fernbeziehung.

Du bist dir nicht sicher, ob du mich öfter sehen willst, wenn du könntest. Weil es dann schwieriger ist, deine Gefühle zu kontrollieren.

Danke, danke, dass du so ehrlich bist.

Es hätte ein unvergesslicher Sommer werden können.

Konzerte, Festivals. Übern Zaun geklettert, abgerockt. Musik, Matsch, Bier. Wir wären ans Meer gefahren. Sommer, Sonne, Strand, Sand. Hätten im Zelt beim Einschlafen dem Meereslauschen gelauscht. In den Dünen gelegen, Sternschnuppen gezählt. Wären in den hellsten Nächten des Jahres um die Häuser deiner Stadt gezogen. Nackt im Kanal baden gegangen. Hätten Reisepläne geschmiedet, für irgendwann mal. Wenn das Geld reicht, für ein anderes Ziel als Deutschland. Hätten uns ausgemalt, wir lägen nicht am Strand von Warnemünde, sondern Champerico. Um uns anschließend den Weg durch den Regenwald zu schlagen. Wir hätten zusammen den Himmel bunt angemalt. Oder zumindest die Wände der Stadt und die alten U-Bahn-Waggons verschönert.

Schade Schokolade. Aber ist schon okay. Ich werde schon jemand anderen finden.

Ich möchte dir nur noch dieses eine kleine Zitat, meine Lebensmaxime, mitgeben. Euch allen.

Frage Dich in jeder schwierigen Situation:
"Was würde der stärkste, mutigste, liebevollste Teil meiner Persönlichkeit jetzt tun?"
Und dann tue es. Tue es richtig. Und zwar sofort.

Dan Millmann

3

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Passt grade ganz gut!

    Toll geschrieben! *thumps up*

    26.06.2013, 19:59 von paedagogischwertvoll
    • 0

      Dankeschön :)

      27.06.2013, 01:07 von kaffeegedingse
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare