dali-na 30.11.-0001, 00:00 Uhr 18 61

Blöde Rosa-Wolke

Ich war so verliebt in Dich. Heute frage ich mich, in was eigentlich.

Du siehst verdammt gut aus, keine Frage.

Schön bist du trotzdem nicht.

Deine zweite Heimat ist nicht die Welt der Bücher, sondern die der Oberflächlichkeit und der schnellen Autos.

Ich liebe Bücher .

Das, wozu du tanzt kann ich nicht Musik nennen.Du findest Reggae scheiße und mit Bob Dylan kannst du nichts anfangen. Dir war ein guter Bass immer wichtiger als die Botschaft des Textes.

Und dann dieser dämliche Karriereplan. Weißt du noch, als ich dir von der Osteuropatour erzählt habe? Die, die ich so gerne mal mit dir gemacht hätte.

Dein Terminkalender war voll. Dabei habe ich dich nie Konkret nach deiner Zeit gefragt. Dein Lebenslauf füllt sich nicht von alleine hast du gemeint. Schlaf doch am besten im Anzug, er steht dir so gut.

Ich gebe es ja zu, wenn du mich angesehen hast mit diesen unglaublich blauen Augen, dann war ich wieder auf Wolke-Sieben. In welchem Himmel ich da genau herumschwirrte, weiß ich heute nicht mehr. Ich glaube die Wolken waren knall-rosa. Die richtigen, also die rosa-roten Wolken, existieren in solchen Himmeln nicht.


Und dann bist du gegangen. Ich meine eigentlich warst du nur Derjenige, der zuerst von der rosa Wolke gefallen ist. Früher oder später wäre ich aber auch gesprungen. Ganz freiwillig. Dein Timing war nur scheiße.

Dann durfte ich noch das ganze Programm durchmachen.

Schokolade, Eiscreme, Tränensäcke.

Zum Glück hast du dir nach der Trennung die Haare abrasiert und diese schreckliche Mütze gekauft. Wenn man blöd verliebt ist, macht das schon viel aus.

Jeden Tag habe ich ein bisschen weniger Eis gegessen und ein bisschen mehr Sport gemacht.

Irgendwann waren da gar keine Wolken mehr.

Es war diese Art von Liebeskummer, der wirklich irgendwann vorüber geht. Weil da ja eigentlich nie so etwas wie Liebe war.


Da waren nur deine blauen Augen, mein Wunsch nicht alleine zu sein und diese blöden rosa Wolken.

61

Diesen Text mochten auch

18 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich finde diesen Text wunderbar. Er ist so wahr und ich finde mich darin selbst wieder. Danke dafür!

    19.12.2015, 09:28 von mxrxx.sxphxx
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich bin froh, dass ich gelesen und gesehen habe.

    02.12.2014, 21:14 von Jerogo
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ich mach es gerade durch. Freu mich auf den Moment, wo der letzte Faden zur rosa Wolke abgetrennt ist. :) 


    25.11.2014, 13:39 von whitecap
    • Kommentar schreiben
  • 1

    wollkn sinn voll inn.

    24.11.2014, 16:43 von ga
    • Kommentar schreiben
  • 0

    (jetzt wollte ich schon schreiben, dass bob marley-texte ja schon meist mit bass unterlegt sind - aber es ging ja um diesen anderen, noch lahmeren, opa bob dylan...)

    24.11.2014, 16:10 von libido
    • Kommentar schreiben
  • 0


    24.11.2014, 16:08 von libido
    • 1

      hä? man kann leerkommentare verfassen? achso, leertexte gehen ja auch.

      24.11.2014, 16:08 von libido
    • Kommentar schreiben
  • 4

    Wennich Rotebeetesalat mit Zwiebeln ess, mach ich auch rosa Wolken.

    24.11.2014, 15:51 von quatzat
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare