la_mona 14.01.2014, 22:47 Uhr 3 5

Beendet

Ich ging, ohne mich umzudrehen. Endlich

"geht es dir nun besser ohne mich?"

Was soll diese Frage? Wie kannst du es wagen mir diese verdammte Frage zu stellen?

Wir wussten beide nicht wo das mit uns hinführt. Aber wir haben unsere Zeit genossen. Hatten tollte Nachmittage und noch bessere Nächte.
Haben uns erforscht & entdeckt.
Haben gefühlt. So wie noch nie.

aber plötzlich bekamen wir Angst. Angst vor dem was noch kommt.
Ich wollte reden, du nur noch ficken.
Aber ich kann das nicht, kann dich nicht anfassen ohne mein Herz ganz zu verlieren.

"entweder du fühlst es auch oder du fühlst es nicht! Dazwischen gibt es nichts!"

Du fühltest es nicht...

5

Diesen Text mochten auch

3 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    kenn ich...einzig richtige Entscheidung!

    17.01.2014, 14:01 von effi2.0
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Hart, aber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

    15.01.2014, 09:08 von Dini02
    • 0

      Das stimmt!

      15.01.2014, 18:06 von la_mona
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare