hope_eosx 26.09.2016, 09:18 Uhr 17 0

Barfuß

Du sitzt schon wieder, Barfuß am Klavier....

... und singst Liebeslieder und träumst da weil von ihr, und träumst wahrscheinlich nur von ihr.

Du und ich, wir waren unwahrscheinlich, nicht für mich, aber ich war nichts für Dich. Und die, die es störte, war die, die Dich Nachts hörte.

Ich hab mich daran gewöhnt, an das einsam liegen. Du erinnerst dich daran, an das gemeinsame Lachen und verbiegen, aber leider bist du nie lange genug geblieben.

Du sitzt schon wieder, Barfuß am Klavier...und singst da weil von ihr, und träumst da weil von mir.

Wir waren niemals Wir, und werden es niemals sein. Du da, und ich immer hier. Du hast die Gedanken an uns verdrängt und hast mich damit vertrieben.Du bist nicht länger als nötig geblieben und fuhrst danach zu ihr - und fuhrst danach zu ihr...
also sitz ich um zu lieben, lieber Barfuß am Klavier.

Und jetzt ich hier, Barfuß am Klavier....
Ich schreibe Liebeslieder, und träum da weil von Dir und du träumst da weil von ihr.

Du und ich, das war immer zu wenig, nicht für Dich. Und die, die es störte, war nur ich,die dich nie mehr hörte.

Und jetzt sitzen wir, Barfuß am Klavier, träumen Liebeslieder und Du singst da weil von mir, und ich sing da weil von Dir!



Tags: Liebeslieder, Love, Inspiration
17 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 2

    Die überwiegende inhaltliche Leere von Annenmaykantereit setzt sich hier ein bisschen fort, wurde aber nicht vertieft. Etwas besser als der Songtext, der hier wohl Teil 1 der Parallellaufrichtung war. Das Gesamtrepertoire der Band hört sich übrigens an wie Rio Reiser im Mix mit schmierigem Autohausschlager aus den Leiden einer WG voller Erstsemester.

    30.09.2016, 12:03 von kysinz
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Die Stimme von dem Typen geht definitiv unter die Haut. Der könnte von Gardienen singen und ich würde trotzdem eine Gänsehaut kriegen :D

      04.10.2016, 13:30 von hope_eosx
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich hab mich daran gewöhnt, an das einsam liegen.


    Ich muesste mich erst daran gewoehnen, noch jemanden in meinem Bett zu akzeptieren :-)

    Gelegentlich ist sehr komfortabel. Aber staendig ?  Nie meeeeeh !!
    Ich bin mein eigener Herr in meinem Bettchen.  Wunderbaaaar. :-)

    26.09.2016, 15:16 von Dr_Lapsus
    • 0

      Kann ich gut verstehen. Volle Liegeflächenausnutzung zum hin und her drehen.

      Ich hab aber gerne jemanden daneben, damit ich nicht rauskullere. :)

      26.09.2016, 15:17 von hope_eosx
    • 0

      aha.  Verstehe.  


      Das Risiko gehe ich gern ein, um volle Bettfreiheit zu geniessen.  Du kannst hemmungslos pupsen, ohne dass der Nachbarin die Zaehne beschlagen, und sie sich letztendlich tot schnueffeln muss.

      26.09.2016, 15:27 von Dr_Lapsus
    • 1

      Lustige Vorstellung und dennoch ekelig. Du solltest dein Bett definitiv für dich behalten. 

      26.09.2016, 15:28 von hope_eosx
    • 0

      jaaaaaaaaaaaaaa.  Sag ich doch.


      Bin doch kein Killer :-)

      26.09.2016, 15:35 von Dr_Lapsus
    • 0

      Nett das du so Rücksicht darauf nimmst.

      26.09.2016, 15:40 von hope_eosx
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Barfuss durch die Hoelle

    26.09.2016, 14:35 von Dr_Lapsus
    • 0

      Oder auch Barfüssig durch Scherben.

      26.09.2016, 14:40 von hope_eosx
    • 0

      Wenn die Scherben klein und genug davon vorhanden sind. Warum nicht ?

      26.09.2016, 15:01 von Dr_Lapsus
    • 0

      Mutproben-Herausforderung angenommen!!!

      26.09.2016, 15:18 von hope_eosx
    • 0

      "Barfuss durch die Hoelle" war ein japanischer Dreiteiler in den 60ern. Im Fernsehen.

      26.09.2016, 15:22 von Dr_Lapsus
    • 0

      War nicht mein Jahrzehnt. Bin eher neumodischer veranlagt. Aber Danke für die Information.

      26.09.2016, 15:27 von hope_eosx
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Du sitzt schon wieder, Barfuß am Klavier...und singst da weil von ihr, und träumst da weil von mir.
    Unfreiwillig komisch.

    26.09.2016, 12:27 von Elvira_Nocturna_Imperialis
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare