Mi_Ma 13.03.2012, 15:13 Uhr 1 3

Alles begann mit diesem Jahr…

Eine Geschichte, die keine werden konnte, sollte, wollte, durfte...

Alles begann mit diesem Jahr. Eine Geschichte, die keine werden konnte, wollte, sollte, durfte. In der Silvesternacht mit guter Laune, guter Musik, guter Stimmung, gutem Wein. Das neue Jahr, und auch die Geschichte, die keine werden konnte, wollte, sollte, durfte, wurde mit einem Feuerwerk begrüßt. Einem Feuerwerk aus Ungewissheit über das, was das neue Jahr bringen wird, Gefühlen, die man mit dem alten Jahr hinter sich lassen wollte, Glück, Freundschaft, Umarmungen, Euphorie und das kleine betrunkene Zeichen tiefster Zuneigung. All diese Gedanken in den folgenden Stunden im Weinglas ertränkt, getanzt und einfach nur genossen. In den ersten kalten Tage des neuen Jahres mit klarem Kopf lächelnd völlig aufgeblüht, ohne Gedanken an Zukunft, Vergangenheit und das „Was-Wäre-Wenn“-Gefühl, ohne die Angst irgendetwas zu verpassen und mit dem Wohlgefühl gerade all das zu haben, was glücklich macht und lange Zeit gefehlt hat. Zwei Wochen voll zärtlicher Worte und Gesten, täglicher und nächtlicher Botschaften, Glück, Freundschaft, Umarmung, tiefster Zuneigung und Euphorie. Herrlich vertraut und verbindlich unverbindlich - Bis ein Kuss auf die Stirn am Morgen nach der gemeinsam durchzechten Nacht das Gefühl der Unverbindlichkeit verwischte und man sich selbst, seinen Gefühlen und gegenseitig plötzlich im Wege stand.

…Und alles verglühte wie das schillernd bunte Feuerwerk, mit dem alles angefangen hatte.


3

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    das klingt ein wenig nach meinem Silvester... 

    21.03.2012, 20:25 von Frau-MuhKuh
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare