noidea 22.02.2005, 21:11 Uhr 57 1

„Ach, der traut sich bloß nicht!“

Immer wieder erzähle ich meinen Single-Freundinnen das Märchen von der Schüchternheit der Männer und fühle mich irgendwie schlecht dabei.

Zum Beispiel Claudia. Ihre Emails kommen meistens montags. In ihnen klagt sie über Männern, die sie angeblich toll finden, aber nicht raus rücken mit der Sprache. Da ist Carsten, er starrt sie seit Wochen von seinem Stammplatz an der Bar aus an, rührt sich aber nie. Mit Mark war sie eigentlich locker für Samstag verabredet, aber angerufen hat er dann doch nicht. Claudia ist schon in dem verzweifelten Alter und hat keine Zeit zum Spielchen spielen. Deshalb ist sie montags oft frustiert und sucht meinen Rat.

Ich kenne diese Situation und die mir zugedachte Rolle. Also sage ich brav mein Sprüchlein auf: „Ach, der findet dich sicher super, der traut sich bloß nicht!“ Das geht so weit, dass ich mich zu teilweise absurden Erklärungsversuchen hinreißen lasse: Sein Handy ist ins Klo gefallen! Dein Mitbewohner hat aus Versehen seine Nachricht vom AB gelöscht! Er ist tot!?!

All das wäre an sich ja noch nicht schlimm, aber die Wahrheit ist: Keine Minute glaube ich an das, was ich da sage! Dass unter der Hälfte der männlichen Bevölkerung der Schüchternheitsvirus grassiert? Plötzliche Todesfälle bei Dreißigjährigen? Nee! Eher glaube ich, dass besagte Männer sich nach ein paar Bieren zwar lauwarm für meine Freundin interessieren, das Interesse sich aber bis zum nächsten Morgen wieder abkühlt. Denn sonst würde sich Carsten irgendwann mal vom Barhocker erheben, und Mark hätte letzten Samstag angerufen.

Ja, so ist das, ich habe mich nämlich umgehört und erfahren: Männer können „einfach mal so“ mit einer Frau auf dem Sofa knutschen und sich dann nie mehr melden. Für sie gibt es schwache Momente und die dazugehörigen „zum-auf-dem-Sofa-Knutschen“ Frauen. Lange, tiefe Blicke, alkoholschwangere Komplimente, Telefonnummern auf Bierdeckeln? Ist alles nicht so Ernst zu nehmen! Die Logikkette von Frauen eines bestimmten Alters „Date – Sex – Heirat – Kinder“ ist hier fehl am Platz.

Und was mache ich mit dieser Erkenntnis? Nichts. Ich erzähle meinen Single-Freundinnen das Blaue vom Himmel und bin mir dabei nicht mal sicher bin, ob es hilft, wem es hilft. Ist meine gut gemeinte Strategie zur Stärkung des Selbstbewusstseins vielleicht nur falsch verstandene weibliche Solidarität?

1

Diesen Text mochten auch

57 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Seit einigen Wochen hat meine Freundin J. einen Crash. Am Anfang hat er noch versucht ihr etwas näher zu kommen, aber da sie so gut wie keine Erfahrungen hat, hat sie gleich abgeblockt. Jetzt zeigt er zwar schon noch Intresse, aber keine Initiative mehr. Sie ist schüchtern. Er ist schüchtern bzw. hat kaum Selbstbewusstsein. Ich versuche immer sie dazu zubringen ihm einfach etwas näher zu kommen, aber das klappt leider auch nicht. Mal sehn.

    08.09.2006, 16:39 von gregory
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Stimmt, das war vor einigen Jahren auch noch ein sehr beliebtes Spiel unter den Damen in meinem Bekanntenkreis... ich fand das immer scheisse... entweder man findet den Mann anziehend und dann flirte ich richtig und setze meine Grenzen gleich (ONS oder Heirat ;) ) oder ich lass es... aber flirten, um dann zum Taxi gebracht zu werden oder ein Bier ausgegeben zu bekommen, ist schikanierendes Ausnutzen der Männer

    *ein Fähnchen für die ehrlichen Jungs in meinem Leben hochhalt*

    12.12.2005, 13:56 von lalunenoire
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    vielleicht sollte deine freundin sich einfach mal aufraffen und selber initiative ergreifen, es ist absolut lächerlich, wenn sie sich aufregt über die schüchternen männer, wo sie selbst anscheinend noch schüchterner zu sein scheint. :)
    lächerlich! sorry, aber so seh ich das!
    dieses "der mann soll gefälligst den anfang machen" ist hirnloser blödsinn!!
    wer interesse hat, macht was, egal ob männlein oder weiblein!
    ich wurde z.b. auch meistens oft den mädels angesprochen ;) allerdings macht es frauen auch rasend, wenn man desinteresse vorgaukelt, hehe...

    23.11.2005, 11:54 von Rossi
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich weiß, wovon du sprichst.
    habe auch eine solche freundin, die allerdings mit ihrem alter noch nicht im konflikt steht, den richtigen zu finden.
    aber immer passt etwas nicht, oder der kerl, der sie interessiert, schert sich nicht um sie oder andersrum.

    ich habe meine singlezeiten immer viel entspannter gesehen.
    ich wollte immer wild und frei sein, einfach toben und hab mich in diesen phasen dann wieder verliebt.

    man sollte sich keinen druck machen, du solltest sie auch nicht so arg unterstützen,zu glauben, was offensichtlich ja nicht existiert.
    habe ich auch gemacht, aber das tröstet a) nicht wirklich und b)fühlt sie sich von allen verraten und auch v. dir.

    23.11.2005, 11:36 von nimsaj
    • Kommentar schreiben
  • 0

    also ich finde gerade dieses auf-dem-sofa-knutschen ist pure wahrheit , gerade letzten Montag musste ich schmerzlich erfahen, dass es solche Männer wirklich noch gibt. Sag deinen Freundinnen die Wahrheit denn hoffungen nach einfach kuntschen haben und eine Freundin haben die dieses , acuh wenn sie es besser weis sind doppelt so schlimm . Schliesslich wäre man mit deiner hilfe wenigstens vorgewarnt!

    13.06.2005, 21:14 von Brinschn
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0


    Yes, anne!
    So einfach ist das.
    Hättest Du eher geschrieben, hätte man sich hier viel Spucke, ähm... Fingergelenkflüssigkeit sparen können. Sehr schön.

    Investor - wieso eigentlich nicht?
    Hast wohl die Nummer nicht?

    11.05.2005, 16:02 von LudwigMartin
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare